Ihr Warenkorb
keine Produkte

Buran: Geschichte und Transport der russischen Raumfähre OK-GLI in das Technik Museum Speyer - History and Transportation of the Russian Space Shuttle OK-GLI to the Technik Museum Speyer

Art.Nr.:
17724
Buran
Geschichte und Transport der russischen Raumfähre OK-GLI in das Technik Museum Speyer - History and Transportation of the Russian Space Shuttle OK-GLI to the Technik Museum Speyer
Elser, Heinz
Deutsch - English

Als am 15. November 1988 in Baikonur die Buran 1.01 zu ihrem einzigen Orbitalflug startet, hat das Schwestermodell OK-GLI großen Anteil an diesem Erfolg. In insgesamt 25 Atmosphärenflügen testete der Raumgleiter das Landesystem und die automatische Steuerung. Mit vier Hecktriebwerken schaffte die Buran das, was der NASA nie gelang: Gestartet und gelandet wie ein Flugzeug, flog dieser Raumtransporter wahlweise mit Besatzung oder ferngesteuert. Nach Einstellung des Programms 1993 folgt für die OK-GLI eine lange achtjährige Odyssee als Ausstellungsstück in Sydney und Bahrain. Dort gestrandet, wird sie vom Technik Museum erworben und in einem spektakulären Transport nach Speyer gebracht.

When the Buran took off in Baikonur on November 15, 1988 to its one and only orbitalflight the sister model OK-GLI contributed a great deal to this success. In altogether 25 atmospheric flights the space glider tested the landing system and automatic control. With four rear engines the Buran accomplished something the NASA never could: Taking off and landing like an airplane this space transporter was flying alternatively with a crew or on radio control. After termination of the program in 1993 the OK-GLI went on an-eight-year-long odyssey as an exhibit in Sydney and Bahrain. Stranded there it was purchased by the Technik Museum and brought to Speyer in a spectacular transport.

Softcover
240 Seiten / pages
viele Fotos - many photos
sehr gut erhalten - very good condition
Speyer - 2009 - Technik-Museum Speyer
Art.Nr. 17724