Ihr Warenkorb
keine Produkte

Pioniere der Luftfahrt: Die Geschichte der Luftfahrt

Art.Nr.:
17882
Pioniere der Luftfahrt
Die Geschichte der Luftfahrt
Neuauflage des erstmals 1981 erschienenen Time-Life Buchs.
Aufwendig gestaltetes Werk, sehr gut recherchiert. Mit z.T. seltenen Abbildungen.

Man schreibt das Jahr 1904. Der Mann, der in der Dünenlandschaft an der französischen Kanalküste beim Versuch mit einem Gleitflugzeug sein Leben riskiert, ist Gabriel Voisin, ein Forscher, der es im kommenden Jahrzehnt als Flugzeugkonstrukteur zu großem Ruhm bringen sollte. Wenige Monate zuvor war auf einem sehr ähnlichen Strand an der amerikanischen Atlantikküste Orville und Wilbur Wright der erste Motorflug gelungen. Das Zeitalter der Luftfahrt hatte begonnen, und die Franzosen, bemühten sich, die Amerikaner einzuholen und zu übertreffen. Voisin und eine ganze Reihe anderer setzten alles daran, immer neuere und bessere Flugzeuge zu bauen. Im Gegensatz zu den beiden Brüdern Wright, die jahrelang in aller Zurückgezogenheit an abgelegenen Orten arbeiteten, führten die französischen Pioniere der Luftfahrt ihren Kampf um Erfolg in aller Öffentlichkeit. Und die Erfolge, die sie schließlich errangen, schmeichelten dem Nationalstolz und regten die Phantasie an, so daß die Menschen begannen, ihren Blick zum Himmel zu richten. Es war eine Zeit, die allzu schnell zu Ende ging, und zwar, mit der Einbeziehung des Flugzeugs in einen alle Kräfte verzehrenden Weltkrieg. In Friedenszeiten entwickelt und dennoch die ersten, die die Aufgaben von Jägern, Bombern und Aufklärern übernahmen, standen diese revolutionären Flugzeuge Pate für die Militärmaschinen, die sich in diesem Ersten Weltkrieg bewähren sollten.

gebundene Ausgabe mit farbigem Titelbild, Großformat
176 Seiten / pages
viele Fotos und Abbildungen
sehr gut erhalten
Eltville - 1993 - Bechtermünz Verlag
Art.Nr. 17882