Ihr Warenkorb
keine Produkte

Start in den Wind: Erlebte Rhöngeschichte 1911-1926

Art.Nr.:
18051
Start in den Wind
Erlebte Rhöngeschichte 1911-1926
Riedel, Peter (Herausgeber: Jochen von Kalckreuth)
2. Auflage.
Der Autor, Peter Riedel, ist einer der bekanntesten Segelflug-Pioniere und einer der wenigen, die die große Zeit des deutschen Segelflugs auf der Wasserkuppe noch selbst miterlebt haben. Schon als 14jähriger kam Riedel 1920 in die Rhön und blieb dem Segelflug über mehr als ein halbes Jahrhundert verbunden. Als Sieger der 14. Rhön 1933, Gewinner des Hindenburg-Pokals und Rekordflieger in vielen Kontinenten wurde er einer der erfolgreichsten Leistungsflieger der Welt. - Noch 1976 erwarb er sich als 70jähriger durch einen bewundernswerten Weitflug von der Wasserkuppe bis nach Mittelfrankreich seinen 3. Diamanten zur Gold-C.

Peter Riedel ist - wie wohl kein anderer - dazu berufen, diese großangelegte Rhöngeschichte vorzulegen. Er kann aus dem vollen schöpfen, denn er gehört zu den letzten Augenzeugen der Geschehnisse vom berühmten ersten Rhönwettbewerb an, ist mit all jenen vertraut, die in den zwanziger und dreißiger Jahren als Piloten, als Wissenschaftler, Konstrukteure und Mäzene in der Rhön hervorgetreten sind.

Dies ist der erste Band der großen Chronik der frühen Jahre des Segelflugs.

gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag, Großformat
279 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhaltenes Exemplar
Stuttgart - 1986 - Motorbuch Verlag
Art.Nr. 18051