Ihr Warenkorb
keine Produkte

Kurssystem KS: Lit. Nr.: L-74/67

Art.Nr.:
3849
Kurssystem KS
Lit. Nr.: L-74/67
Originale Trainingsunterlage der Nationalen Volksarmee (NVA) der DDR.

Das Kurssystem KS wird an Zivil- und Militärflugzeugen verwendet. Es stellt eine zentrale Anlage dar, die magnetische, kreiselgebundene, funktechnische und astronomische Mittel für die Kursmessung rationell verbindet.
Das Kurssystem dient zur Bestimmung und zur Anzeige des Flugzeugkurses, der Flugzeugdrehwinkel sowie zum Senden der Magnet (oder der geographischen) -peilung und der Kurswinkel der Funkstation.
Das Kurssystem gibt die Kurssignale und die Abweichungswinkel vom Kurs auf die Verbraucher wie Autopilot, Bombenzielgerät, Navigationsautomat, Funkmeßvisier u.a.
Je nach der bevorstehenden Aufgabe und den Flugbedingungen kann das Kurssystem in einer der nachstehenden Betriebsarten arbeiten:
1) Magnetkorrektur;
2) astronomische Korrektur;
3) Kreiselhalbkompaß.

Das Kurssystem KS besteht aus einer Anzahl von Elementen (Aggregaten), die je nach Typ und Verwendungszweck des Flugzeugs zusammengestellt sind.

Beschrieben sind die folgenden Gerätesätze:
KS-3, KS-4, KS-5, KS-6, KS-6A sowie KS-6B

Gebundene Ausgabe, Großformat
197 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Deutsche Demokratische Republik - 1967 - Nationale Volksarmee - Kommando Luftstreitkräfte / Luftverteidigung
Art.Nr. 3849