Flugsicherheit und Flugunfälle

Air Desaster: Katastrophen der Luftfahrtgeschichte
Waterkeyn, Xavier
Alleine der deutsche Luftraum verzeichnet jährlich etwa drei Millionen Flüge. Unfälle sind in der Luftfahrt äußerst selten, haben aber meist erschreckende Ausmaße. Dieser beeindruckende Band schildert die Katastrophen der Luftfahrt mit Gesprächsprotokollen, Augenzeugenberichten, Hintergrundinfos, Analysen und Konsequenzen.
Xavier Waterkeyn hat alle großen Unglücke aus 100 Jahren Luftfahrtgeschichte - von den Anfängen der Fliegerei bis in die Gegenwart - fundiert recherchiert, packend beschrieben und mit spektakulärem Bildmaterial dokumentiert.

gebundene Ausgabe, Großformat
159 Seiten / pages
sehr viele Fotos
gut erhalten
München - 2009 - GeraMond Verlag
Art.Nr. 15994
16,00 EUR
 
zzgl. Versand
Airline Safety is a Myth
Lowell, Vernon W. (Airline Captain)
A Commercial Airline Pilot who has logged over 5.000.000 Miles exposes the fatal facts of flying today!

Paperback
242 Seiten / pages
47 pages tables with US air carrier accidents
good condition
New York - Toronto - London - 1968 - Bantam Books
Art.Nr. 12293
12,00 EUR
 
zzgl. Versand
Airline Safety is a Myth: An Airline Pilot's Courageous Report
Lowell, Vernon W. (Capt.)
First Edition. First Printing.

Why do the manufacturers who produce our planes, the govemment that certifies them as airworthy, and the airlines that fly them permit anything less than maximum possible safety for passengers?
Thls expose of biased accident findings, marginally safe conditions in our airliners and at our airports, and confusion in our federal agencies was long overdue.
It took high courage for a five-million-mile command pilot employed by one of the world's largest air-lines to touch off this explosion ... but in aviation's inner circles Captain Vernon Lowell is known as a fighter for a cause ... your safety.
Prepare to be shocked by his revelations about unsafe runways too near your own city, the perverse logic of noise abatement at the expense of safety, rigging of "probable cause" investigations, the safety-vs-glamour scandal, and the whole story of cost-vs-safety.
"This book," writes Captain Lowell, "is the opening salvo in a cru-sade for improved safety than can - and, l fervently hope, will - prevent the deaths of many human beings."

Hardcover with dust jacket
236 Seiten / pages
photos, 26 pages tables with US air carrier accidents
good condition
U.S.A. - 1967 - Bartholomew House Publishers
Art.Nr. 13217
28,00 EUR
 
zzgl. Versand
Aviation Psychology in Practice
Johnston, Neil - McDonald, Nick - Fuller, Ray
This book seeks to extend the boundaries of aviation psychology in two interrelated ways: by broadening the focus of aviation psychology beyond the flight deck to the whole aviation System, and by discussing new theoretical developments which are shaping this applied discipline. A key feature of these theoretical advances is that they are grounded in a more developed, ecologically valid, understanding of practice.
Among the issues which are addressed in this new integration of theory and practice are the following:
• what happens in the flight deck is dependent on the wider organizational context;
• human factors issues in aircraft maintenance and ground handling are critical to aviation safety;
• our capacity to learn from aviation accidents and incidents needs to be supported by more systematic human factors investigation and research;
• we must also develop our understanding of the human factors of accident survival äs well äs accident prevention;
• theories of crew coordination and decision making must be supported by an analysis of how decisions are actually made in the real world with all its stresses and constraints;
• training should be grounded in a thorough-going analysis of the complexity of the Job and a füll understanding of the training process itself.
This book will be of interest to human factors researchers and practitioners in aviation and related areas. It will be of particular relevance to those who have a role in training, management or regulation throughout the aviation System.

Hardcover with dust jacket
366 Seiten / pages
good condition, some text markings with yellow highlighter
UK and USA - 1994 - Avebury Technical
Art.Nr. 17046
5,00 EUR
 
zzgl. Versand
Beyond the Black Box: The Forensics of Airplane Crashes
Bibel , George
The black box is actually orange - and there are two of them. They house the cockpit voice recorder and the flight data recorder. But crash investigators cannot rely on the black boxes alone. This fascinating book shows how crash investigators, scientists, and engineers use physics and engineering to determine the probable cause of airplane accidents and how resulting safety recommendations are incorporated to make flying safer. Beginning with the 1931 Fokker F-10A crash that killed legendary football coach Knute Rockne, professor George Bibel examines a number of crash investigations through the lens of physical science. He shows how investigators analyze factors like impact, wreckage, loading, fire patterns, metallurgy, fracture, crash testing, and human tolerances to determine how planes crash - and how this forensic investigation is incorporated in aircraft design and operation to keep commercial aviation as safe as possible.

Paperback
393 Seiten / pages
many illustrations and photos
excellent condition, new book
Baltimore - 2008 - The Johns Hopkins University Press
Art.Nr. 9569
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Das Risiko fliegt mit: Die versteckten Gefahren im Flugverkehr
van Beveren, Tim
Erstausgabe

Allein in 2004 hat es im europäischen Luftraum über 100 Beinahezusammenstöße gegeben. Trotzdem behauptet die Fluglobby, Fliegen sei die sicherste Art des Reisens. Aber der knallharte Konkurrenzkampf der Fluggesellschaften und Flughäfen zwingt zu Abstrichen und Sparmaßnahmen - und gespart wird gerne dort, wo es der Passagier nicht unbedingt sieht: bei der Sicherheit. Weil beispielsweise Behörden und Politik es seit Jahren versäumen, den Handel mit gefälschten und minderwertigen Flugzeugteilen zu bekämpfen, ist der Kauf eines teureren Flugtickets einer renommierten Airline keine direkte Garantie für mehr Sicherheit.
Tim van Beveren schildert anhand von Vorfällen, Katastrophen und internationalen Ermittlungen eine beklemmende Wirklichkeit - am Himmel und auf Erden. Ob der Zusammenprall zweier Flugzeuge über dem Bodensee, der Absturz der Concorde oder der Terror am 11. September 2001 - all dies hätte nicht geschehen müssen. Schlimmer noch: Solange die wirklichen Ursachen nicht schonungslos offen gelegt und angemessene Sicherheitsempfehlungen nicht umgesetzt werden, kann es jederzeit wieder passieren.

Inhalt
Vorwort: Bedrohliche Entwicklungen
I. Menschliches Versagen und die Tücken der Technik:
Hundert Jahre Luftfahrt
1. Juni 1999: Little Rock, Arkansas, 17:50:04 UTC
AMERICAN RIRLINES FLUB 1420 - Überstunden im Cockpit
25. Juli 2000: Paris Gonesse, 14:44:14 UTC
AIR FRANCE FLUG 4590 - Der Absturz eines Mythos
7. März 2001: Bilbao, Sondica Airport, 22:10:27 UTC
IBERIA AIRLINES FLUG 1456 - Mensch oder Maschine?
20. März 2001: Frankfurt Main Airport, gegen 11:00 UTC LUFTHANSA FLUG 4172 - Falsch verkabelt
24. August 2001: Santa Maria Oceanic Control, 05:48 UTC AIR TRANSATLANTIC FLUG 236 - Vom Fliegen mit nur zwei Strahltriebwerken oder »ETOPS«
12. November 2001: New York, Queens, 14:16:12 UTC AMERICAN AIRLINES FLUG 587 - Pilotenfehler?
II. Von sinkenden Standards und mangelnder staatlicher Kontrolle:
Was haben Emmentaler und Flugsicherheit gemeinsam? In der Schweiz haben beide Löcher...
10. Januar 2000: Au, Nassenwiel ZH, 16:56:27.2 UTC CROSSAIR FLUG 498 - Do you speak English?
24. November 2001: Zürich-Bassersdorf, 21:07 UTC CR0SSAIR FLUG 3537 - Fliegen will gelernt sein
1. Juli 2002: Überlingen am Bodensee, 21:35:32 UTC
BTC 2937 UNO DILLUM 611 - Die Nacht, in der es Kinder vom Himmel regnete
III. Falschteile:
Partnair Convair 580 - Ein Rückblick
Operation »Latin Phoenix«
Enzo F.s letzter Coup
Fliegende Zeitbomben sind unterwegs
IV. Ein neues Bedrohungspotenzial - 9/11:
New York, Manhattan, 12:46:40 UTC AMERICAN AIRLINES FLUG 11
New York, Manhattan, 13:02:54 UTC UNITED AIRLINES FLUG 175
Washington DC, 14:37:46 UTC
AMERICAN AIRLINES FLUG 77
Shanksville PN, 15:03:11 UTC
UNITED AIRLINES FLUG 93
Post 9/11
Chaos bei der FAA, Verwirrung bei der Air Force und die viel beschworene innere Sicherheit
Die Zeichen an der Wand
Flugstunden für Terroristen
Verpasste Gelegenheiten
Fazit
Happy Landings
Anmerkungen
Danksagung
Bildnachweise
Quellen- und Literaturverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis und Glossar

gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
300 Seiten / pages
Fotos
sehr gut erhalten, wie neu
Frankfurt am Main - 2005 - Eichborn Verlag
Art.Nr. 16349
18,00 EUR
 
zzgl. Versand
Die deutsche Luftfahrt - Band 13: Sicherheit und Rettung in der Luftfahrt
Ruff, Siegfried - Ruck, Martin - Sedlmayr, Gerhard
Erstausgabe.

Sicherheit und Rettung in der Luftfahrt sind so alt wie die Luftfahrt selbst. Schon die Gebrüder Montgolfier führten bei ihrem ersten Heißluftballonaufstieg im Jahre 1783 einen Fallschirm mit.
Das vorliegende Werk dokumentiert erstmals zusammenfassend die Entwicklung der Sicherheits- und Rettungssysteme in Deutschland von den Anfängen der Luftfahrt bis zur Gegenwart. Es behandelt zum einen alle Maßnahmen zum Schutz von Besatzung und Passagieren im Flugzeug, z. B. gegen Sauerstoffmangel, Kälte, Beschleunigungskräfte oder Feuer, zum anderen die technischen Mittel, um bei einem Notfall das Flugzeug sicher verlassen und unverletzt zur Erde zurückkehren zu können, so daß selbst nach einer Notlandung im Wasser ein Überleben möglich ist. Für die Entwicklung von Sicherheits- und Rettungsgerät bis 1945 sind nur wenige Unterlagen und Muster erhalten. Die Autoren, die selbst an führender Stelle bei der Entwicklung der beschriebenen Systeme beteiligt waren und sind, haben das gesamte Archivmaterial ausgewertet und ihre reichen Erfahrungen in diesen Band eingebracht. Umfassend und detailliert werden u. a. die Erfordernisse beim Höhenflug, die Entwicklung der Fallschirme, der Schleudersitze und sonstiger Absprunghilfen bis hin zu den Überlebensausrüstungen für Land und Wasser beschrieben. Der Band schließt mit der Darstellung der umfangreichen Sicherheitsausrüstung, die - fast unbemerkt vom Fluggast - heute in modernen Verkehrsflugzeugen mitgeführt wird. Hierbei offenbart sich der hohe technische Aufwand, der hinter dem erreichten Sicherheitsstandard der zivilen Fliegerei steht, gleichzeitig auch, welch großer Anteil davon auf ursprüngliche Entwicklungen für die militärische Luftfahrt zurückgeht.
Ausgestattet ist das Werk mit zahlreichen Zeichnungen und Skizzen sowie vielen, bislang meist unveröffentlichten Bilddokumenten.

Leinen mit Schutzumschlag, Großformat
246 Seiten / pages
mit sehr vielen Abbildungen
sehr gut erhalten
Bonn - 1989 - Bernard & Graefe Verlag
Art.Nr. 17328
45,00 EUR
 
zzgl. Versand
Die deutsche Luftfahrt - Band 13: Sicherheit und Rettung in der Luftfahrt
Ruff, Siegfried - Ruck, Martin - Sedlmayr, Gerhard
Erstausgabe.

Sicherheit und Rettung in der Luftfahrt sind so alt wie die Luftfahrt selbst. Schon die Gebrüder Montgolfier führten bei ihrem ersten Heißluftballonaufstieg im Jahre 1783 einen Fallschirm mit.
Das vorliegende Werk dokumentiert erstmals zusammenfassend die Entwicklung der Sicherheits- und Rettungssysteme in Deutschland von den Anfängen der Luftfahrt bis zur Gegenwart. Es behandelt zum einen alle Maßnahmen zum Schutz von Besatzung und Passagieren im Flugzeug, z. B. gegen Sauerstoffmangel, Kälte, Beschleunigungskräfte oder Feuer, zum anderen die technischen Mittel, um bei einem Notfall das Flugzeug sicher verlassen und unverletzt zur Erde zurückkehren zu können, so daß selbst nach einer Notlandung im Wasser ein Überleben möglich ist. Für die Entwicklung von Sicherheits- und Rettungsgerät bis 1945 sind nur wenige Unterlagen und Muster erhalten. Die Autoren, die selbst an führender Stelle bei der Entwicklung der beschriebenen Systeme beteiligt waren und sind, haben das gesamte Archivmaterial ausgewertet und ihre reichen Erfahrungen in diesen Band eingebracht. Umfassend und detailliert werden u. a. die Erfordernisse beim Höhenflug, die Entwicklung der Fallschirme, der Schleudersitze und sonstiger Absprunghilfen bis hin zu den Überlebensausrüstungen für Land und Wasser beschrieben. Der Band schließt mit der Darstellung der umfangreichen Sicherheitsausrüstung, die - fast unbemerkt vom Fluggast - heute in modernen Verkehrsflugzeugen mitgeführt wird. Hierbei offenbart sich der hohe technische Aufwand, der hinter dem erreichten Sicherheitsstandard der zivilen Fliegerei steht, gleichzeitig auch, welch großer Anteil davon auf ursprüngliche Entwicklungen für die militärische Luftfahrt zurückgeht.
Ausgestattet ist das Werk mit zahlreichen Zeichnungen und Skizzen sowie vielen, bislang meist unveröffentlichten Bilddokumenten.

Leinen mit Schutzumschlag, Großformat
246 Seiten / pages
mit sehr vielen Abbildungen
sehr gut erhalten
Bonn - 1989 - Bernard & Graefe Verlag
Art.Nr. 18089
45,00 EUR
 
zzgl. Versand
Die größten Flugzeug-Katastrophen
Inhalt
Einleitung
Gezielte Gewaltanwendung
Menschliches Versagen
Kollisionen
Wetter
Technisches Versagen
Register

Gebundene Ausgabe, Großformat
96 Seiten / pages
Fotos
sehr gut erhalten
1998 - Gondrom
Art.Nr. 10675
22,00 EUR
 
zzgl. Versand
Down Around Midnight: A Memoir of Crash and Survival
Sabbag, Robert
A bestselling author tells the terrifying and inspiring story of the plane crash he survived.

Around midnight on June 17, 1979, Air New England flight 248 crashed into the woods on Cape Cod. The pilot died but the copilot and eight passengers survived with trauma both physical and emotional. Robert Sabbag, at the height of his fame for his bestselling book Snowblind, was among them.
Down Around Midnight is Sabbag's gripping account of what exactly happened on that foggy night and his candid attempt to come to terms with the emotional ramifications of the crash. He reconnects with the other survivors and their rescuers for the first time in thirty years, weaving the narrative between past and present to create a thrilling and affecting story of survival and recovery.
Like the best survivor tales - Jon Krakauer's Into Thin Air and Joe Simpson's Touching the Void - Down Around Midnight is fast paced and mesmerizing. It is also a meditation on healing and the things we do to compartmentalize traumatic memories. Few people experience a plane crash and live to tell the story. Sabbag brings his striking, economical style to this personal tale of learning how to remember and how to endure.

hardcover with dust jacket
214 Seiten / pages
very good condition
New York - 2009 - Viking Books
Art.Nr. 10208
24,00 EUR
 
zzgl. Versand
Eject! Eject!
Philpott, Bryan
First Edition.

As characteristic of the jet age as the sonic boom, the ejection seat has saved thousands from certain death since German test pilot Schenk became the first to owe his life to such a device in 1942. The story of the ejection seat began as early as 1930 when Flg Off A. M. Dudgeon of No 208 Squadron saw that increasing airspeeds required some form of assisted escape system. The difficulties experienced by aircrew during World War 2 in leaving their aircraft against the airstream or under 'g' conditions in emergencies, was the spur to extensive research in Britain, Germany, Sweden and the USA, which eventually led to the familiar red warning triangle (indicating that an ejection seat is fitted) appearing on most military jet aircraft.
This book is divided into two parts: in the first, Bryan Philpott outlines the international development and deployment of the ejection seat, from the earliest proposals to the fully automatic seats of today. The second half of the book contains a number of chapters, each of which deals with a particularly significant use of an ejection seat.
The writer vividly describes ejections from a Meteor F8 over North Korea, from the AW52 'flying wing', and from a Harrier GR3 over the Falklands; there is even an underwater ejection.
Illustrated with many rare photographs as well as some unusual drawings, this book will be compulsive reading for anyone with an interest in modern aviation, or the ingenuity with which man can ensure his survival.

Hardcover with dust jacket
160 Seiten / pages
many photos and illustrations
very good condition
London - 1989 - Ian Allan
Art.Nr. 17338
26,00 EUR
 
zzgl. Versand
Emergency: Kriesensituationen im Cockpit
Steward, Stanley (Flugkapitän)
Deutsche Erstausgabe von "Emergency. Crysis on the Flight Deck"
Inhalt:
Vorwort des Übersetzers
Danksagung
Einleitung
Pazifische Suche
Bermuda Wirrwarr
Starten oder nicht Starten
Zwischenfall in Windsor
Don't be Fuelish
Ein tiefschwarzer Tag
Eiskalt
Das große Trudeln
Begegnung mit dem Unbekannten
The Falling Feeling
Epilog
Glossar
Bibliographie

Leinen mit Schutzumschlag
341 Seiten / pages
Fotos
sehr gut erhalten
Köln - 1994 - Kösler Verlag
Art.Nr. 9065
28,00 EUR
 
zzgl. Versand
Englands Flieger-As Neil Williams: Das Protokoll seines letzten Fluges
Vollständige Ausgabe der Zeitschrift "Fliegermagazin" vom Juni 1978 mit einem vierseitigen Artikel über den letzten Flug des britischen Testpiloten und Kunstflugmeisters Neil Williams, der am Sonntag dem 11. Dezember 1977 bei einem Überführungsflug mit einer Heinkel 111 ums Leben kam. Williams sollte die Maschine vom Madrid zu einem Sammler nach England fliegen. Die Maschine war nur für VFR Flüge ausgerüstet. Williams zerschellte in denkbar schlechtem Wetter an den Hängen der Sierra Guadarrama. Mit ihm starben seine Frau und zwei Mechaniker.

Zeitschrift
Abbildungen
gut erhalten
Hamburg - 1978 - Verlag Ringier & Co
Art.Nr. 15282
8,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fatal Words: Communication Clashes and Aircraft Crashes
Cushing, Steven
On March 27, 1977, 583 people died when KLM and Pan Am 747s collided on a crowded, foggy runway in Tenerife, the Canary Islands. The cause, a miscommunication between a pilot and an air traffic Controller. The pilot radioed, "We are now at takeoff," meaning that the plane was lifting off, but the tower Controller misunder-stood and thought the plane was waiting on the runway.
In Fatal Words, Steven Cushing explains how miscommunication has led to dozens of aircraft disasters, and he proposes innovative Solutions for preventing them. Cushing examines ambiguities in language and other causes of miscommunication between pilots and air traffic Controllers.
He looks at instances when a pilot or tower Controller slips from technical aviation Jargon into colloquial English, when a pilot inadvertently "tunes out" repeated instructions, when radios are misused, when a word is used that has different meanings, and when different words are used that sound alike. For example, he shows how a confusion involving to and two led to a fatal crash at a Southeast Asian airport.
To remedy these problems Cushing proposes, for the short term, a visual communication System to Supplement voice communication, one that would include a visual touchscreen interface. The technical details of a visual touchscreen prototype are included in an appendix. For the longer term, Cushing outlines an intelligent voice interface to filter conversations for potential confusions and provide real-time feedback to help clear up confusing language.
Fatal Words is an accessible explanation of some of the most notorious aircraft tragedies of our time, and it will appeal to scholars in Communications, linguistics, and cognitive science, to aviation experts, and to general readers.
Steven Cushing is associate professor of Computer science at Boston University. He was a Summer Faculty Research Fellow in human factors at'NASA-Ames Research Center in Mountain View, California, in 1987 and 1988, and in flight management at NASA-Langley Research Center in Hampton, Virginia, in 1989.

Hardcover with dust jacket
162 Seiten / pages
very good condition
Chicago - London - 1994 - The University of Chicago Press
Art.Nr. 11314
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fire & Rain: A Tragedy in American Aviation
Chandler, Jerome Greer
0n the blistering afternoon of Aupst 2, 1985, Delta Airlines flight 191 crashed at the Dallas-Fort Worth International Airport, killing 137 people and affeeting countless lives throughout the United States. Fire & Rain probes the dynamics of that disaster in technological, political, and personal perspectives.
During 1985 more than two thousand people died in commercial aviation crashes, making it the worst statistical year for airline fatalities on record. The story of the crash of flight 191 is told through the experiences of survivors, victims' families, emergency medical personnel, lawyers, insurance representatives, morticians, ministers, and many others to whom the disaster had immediate and long-term consequences.
Aviation experts were not surprised to find that wind shear was the cause of the crash and know that there is technology available today to counter this deadly natural phenomenon. Chandler chronicles the federal government's halfhearted efforts to protect the flying public and explores the maze of regulations that promote flying while at the same time do little to ensure the safety of the public. His behind-the-scenes look at the embattled air traffic control System asks compelling questions about the future of air travel.
Jerome Chandler was in Dallas on that fateful August evening and rushed to the crash site to report the disaster for Time. He wrote Fire & Rain to explain the events and to show the terrible human cost involved, and in the hope that future air tragedies will be averted.

Hardcover with dust jacket
162 Seiten / pages
photos and illustrations
good condition
Austin, Texas - 1986 - Texas Monthly Press
Art.Nr. 13607
28,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flights to Desaster
Brookes, Andrew
Statistically speaking air travel is amongst the safest forms of transport — indeed, more people die in England and Wales in an average year from falling down stairs than in air disasters. Despite this, airline accidents do occur and because of the size of the modern passenger-carrying Jet and the number of passengers carried, today they regularly hit the headlines. These accidents can arise from a whole range of factors — from mechanical failure through to human error or even through deliberate actions on the part of terrorists.
Flights to Disaster is Andrew Brookes third book on air disasters. The author has drawn on his experience as a Professional pilot with the Royal Air Force and from when he was responsible for the multi-engine, trainer and rotary wing aircraft flight safety desks in the Ministry of Defence to explain the background to a number of the most significant and controversial aviation accidents iip to the present day. Amongst the episodes described are historically significant crashes such as the fatal World War 2 accidents involving Air Chief Marshal Leigh-Mallory, the German Minister of Armaments and Munitions, Todt, and the crash where Buddy Holly lost his life, as well as more recent incidents such as the 1994 crash of Chinook ZD576 in Scotland, the loss of the Challenger Space Shuttle and the shooting down of the Iran Air Airbus.
This book will appeal to all those interested in aviation. It explains the reasons why airlines do the things that they do today in the interests of aircraft safety.

Contents:
Abbreviations & Glossary Introduction
1 As Luck Would Have It
2 Prepare for Take-Off
3 See and Be Seen
4 Design Faults
5 Climb Every Mountain
6 These Foolish Things
7 The Vincennes Incident
8 The Challenger Space Shuttle
9 Deep Freeze
10 Fire Alarm
11 Cockpit Indiscipline
12 Happy Landings
13 Afterthought
Select Bibliography
Index

Hardcover with dust jacket
160 Seiten / pages
many photos
very good condition
England - 1996 - Ian Allan Publishing
Art.Nr. 16737
38,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flug-Unfälle und ihre Ursachen: Menschliches Versagen?
Hurst, Ronald und Leslie
1. Auflage.
Das Buch erschien erstmals in London unter dem Titel "Pilot Error, the Human Factor"

Inhalt
Vorwort
Vorbemerkung des Übersetzers
Einleitung
1. Grundsätzliches über den Ursachenfaktor Mensch (M. Allnut)
2. Flugunfallverhütung: Die Rolle der Ausbildung, Erziehung und Übung (M. K. Strickler jr.)
3. Einsichts- und Urteilsvermögen des Piloten: Schulung und Erfolgskontrolle (R. S. Jensen)
4. Automation im Cockpit: Aussichten und Probleme (E. L. Wiener und R. E. Curry)
5. Unfälle durch kontrollierten Flug in den Boden: Vom Gesamtsystem induzierte Fehler (E. L. Wiener)
6. Zusammenstöße von Flugzeugen in der Luft: Die Unfälle, das Flugsicherungssystem und die Realpolitik (E. L. Wiener)
7. Menschliche Faktoren in der Flugsicherung (R. C. W. Weston)
8. Vernachlässigte menschliche Faktoren (S. N. Roscoe)
9. Forschungsaussichten für die Zukunft (S. N. Roscoe)
10. Den Vorzeichen wehren! (R. Hurst)
Stichwortverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis

Gebundene Ausgabe
262 Seiten / pages
einige Abbildungen
sehr gut erhaltenes Exemplar
Stuttgart - 1987 - Motorbuch Verlag
Art.Nr. 11661
18,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flüge des Schreckens: Anschläge und Flugzeugentführungen seit 1931
Gero, David
Deutsche Erstausgabe.

Hardcover
171 Seiten / pages
viele Fotos
sehr gut erhalten
Stuttgart - 1999 - Motorbuch Verlag
Art.Nr. 11378
22,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugkatastrophen, die die Welt bewegten
Stewart, Stanley
Luftfahrtkatastrophen machen nicht nur Schlagzeilen, sondern lösen weltweit Betroffenheit aus. Passagiere und Besatzung sind der Katastrophe hilflos ausgeliefert, ohne jede Chance, deren Verlauf zu beeinflussen.
Um eine solche Katastrophe zu rekonstruieren und ihre Ursachen aufzuklären, wird von Unfallexperten, Gutachtern und Gerichten jede noch so winzige Einzelheit zu einem Mosaik zusammengefügt. Durch die gewonnenen Erkenntnisse soll eine Wiederholung möglichst vermieden werden. Grundlage der Untersuchungen sind zumeist »stumme Zeugen« wie Flugschreiber und Wrackteile, aber auch die Aufzeichnungen der Cockpitgespräche. Technische, medizinische und psychologische Faktoren werden ausgewertet, Tests durchgeführt, Tausende von Informationen verarbeitet, Wrackteile in mühsamer Kleinarbeit zusammengefügt und die Zusammenhänge analysiert. Vorgänge, die bis zu einem Ergebnis Jahre in Anspruch nehmen können.
Dramatisch, packend und bis zum letzten Wort im Cockpit schildert dieses Buch eine Reihe von Luftfahrtkatastrophen mit den abschließenden Unfallberichten und den daraus resultierenden Konsequenzen für die gesamte Luftfahrt.
Insgesamt werden elf Unglücksfälle behandelt, von der Katastrophe des Luftschiffs R101 im Jahre 1930, die die Ära der starren Luftschiffe in England beendete, bis zu unvergessenen Tragödien wie München 1958, als nahezu die gesamte Fußballmannschaft von Manchester United umkam, dem Zusammenstoß der beiden Boeing-Maschinen auf Teneriffa und dem entsetzlichen Schicksal der koreanischen 747, die von einem russischen Jagdflugzeug abgeschossen wurde.

Inhalt:
Danksagung
Abkürzungen und Spezialausdrücke
Einführung
Die Katastrophe des Luftschiffs R 101
Die Abstürze der »Comet«
Die Tragödie von München
Das »Trident«-Desaster
Der Absturz einer DC 10 bei Paris
Luftzusammenstoß der BEA mit Inex Adria
Die Katastrophe von Teneriffa
Absturz einer DC 10 in Chicago
Das Unglück vom Mount Erebus
Der Abschuß der koreanischen 747
Die Abstürze der 747-Jumbos
Nachwort
Bibliographie
Register

Leinen mit Schutzumschlag
254 Seiten / pages
Fotos, Zeichnungen und Karten
sehr gut erhaltene Ausgabe
Koblenz - 1989 - Bernard & Graefe Verlag
Art.Nr. 9051
18,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugsicherheit oder Die Chance zu überleben
Leibing, Arne
Deutsche Ausgabe von "Air Safety, Calculated Risk for Survival".
Die Zivilluftfahrt steht mit der Einführung des Düsenantriebs und dem schon begonnenen Übergang zu Überschall- und Riesenflugzeugen vor einem entscheidenden Sprung vorwärts in der Verkehrsgeschichte, in der Passagier frequenz-und in den Sicherheitsrisiken für Passagiere, Besatzung und Maschine. In der vorliegenden Darstellung gibt ein Flugkapitän aus langjähriger und kompetenter Erfahrung im Liniendienst der Verkehrsluftfahrt einen aufsehenerregenden Katalog von Sicherheitsrisiken, die bei jetzt herbeigeführten technischen Umstellungen um ein Mehrfaches zunehmen müssen:
unpräzis funktionierende Höhenmeßgeräte,
unübersichtlich im Cockpit angebrachte Meßinstrumente,
zu geringer Abstand zwischen den Flugzeugen im Luftraum,
zu kurze Landebahnen,
unzureichende Luftsicherheitseinrichtungen an den Flughäfen,
übermäßig lange ununterbrochene Dienstzeiten des Flugpersonals,
unzureichende Besetzung der einzelnen Maschinen mit vollausgebildeten Piloten-Teams.
Diese Mängel und Unterlassungen sind Ausdruck eines Rentabilitätsdenkens, das den Flugpassagieren immer mehr Gratissekt und anderen Komfort statt mehr Sicherheit bietet, wie es möglich und notwendig wäre.
Sparsamkeit am falschen Platz und eine von staatlichen Instanzen geduldete Routine der Fluggesellschaften haben alle an der Flugpraxis nicht direkt Beteiligten bisher nur in der diffusen Erwartung bestärkt, daß die Piloten ihre Maschinen «eben schon irgendwie wieder heil herunterbringen».
Was praktisch nottut, sagt - deutlich und vielfältig begründet - dieser alarmierende Bericht.
Der Verfasser, Flugkapitän Arne Leibing, 1926 in Göteborg/Schweden geboren, begann seine Luftfahrtpraxis bei der schwedischen Militärfliegerei zunächst als Angehöriger des Bodenpersonals, dann als Funker und Navigator. In diesen Funktionen arbeitete er 1948 bis 1950 für ein Fluguntemehmen, das Flüchtlinge aus aller Welt nach Israel brachte.
1951 bis 1953 unterzog sich Leibing in Schweden der Ausbildung zum Piloten.
1954 bis 1955 war er als Flugkapitän der Transair Sweden, 1956 bis 1960 in der gleichen Funktion bei der Swissair tätig. Nach einem Jahr freiberuflicher Tätigkeit trat er 1962 wieder in den Dienst der Transair Sweden.
Er hat in 10 000 Flugstunden Maschinen vom Typ DC-3 und DC-4, Convair 440, DC-6, DC-7 und DC-8 auf allen wichtigen Luftverkehrswegen über Europa, Amerika, dem Nordatlantik, Afrika, Asien und Australien geführt.
Er ist seit zwei Jahrzehnten Mitarbeiter des Internationalen Verbandes der Verkehrspiloten und hat sich in Fachkreisen mit einer größeren Anzahl von Publikationen über Fragen der Flugsicherheit fundiertes Ansehen erworben.

Taschenbuch
157 Seiten / pages
sehr gut erhalten
Reinbek bei Hamburg - 1968 - Rowohlt Verlag
Art.Nr. 15420
9,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugsicherheitsinformation - Jahresstatistik 1998


Heft, Großformat
13 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Braunschweig - 1999 - BFU - Bundestelle für Flugunfalluntersuchung
Art.Nr. 10862
5,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugunfälle: Flugunfalluntersuchung in Deutschland
Schuberdt, Christian-Heinz
Erstausgabe

Von deutschen Verkehrsflughäfen allein wurden im Jahr 2007 insgesamt 183.361.224 Passagiere, 3.380.831 Fracht und 74.110 Tonnen Post durch Flugzeuge befördert. Dazu kommen gewerbliche Flüge mit kleinen Luftfahrtunternehmen sowie die private Fliegerei. Das Luftverkehrsaufkommen verdoppelt sich ca. alle 15 Jahre. Allein schon diese Zahlen machen nachvollziehbar, dass dies nur unter strengen Regeln reibungslos funktionieren kann. Und doch sind Unfälle und schwere Störungen beim Betrieb von Luftfahrzeugen nicht gänzlich zu vermeiden. Dabei sind die Ursachen vielfältig - sie reichen von technischen Problemen über menschliches Versagen bis hin zu unglücklichen Kombinationen von beiden Faktoren.
In Deutschland werden Flugunfälle und Störungen von der »Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung - BFU« untersucht. Wesentliche Vorkommnisse und Untersuchungen der letzten Jahre werden in diesem Buch ausführlich und spannend beschrieben, ebenso die Aufgaben der Dienststelle.
Der Autor:
Christian-Heinz Schuberdt war Flugkapitän, Einweisungsberechtigter, Sachverständiger und Checkpilot auf kleinen und großen Flugzeugen. Er war als Flugbetriebsprüfer im Luftfahrt-Bundesamt und als Kapitän bei der Zulassung des Airbus A310 und A320 eingesetzt. Ab 1983 war er als Referatsleiter für menschliche und betriebliche Faktoren und später, bis zu seinem Ausscheiden, zusätzlich als stellvertretender Leiter der BFU tätig.

INHALT
Danksagung
Einführung
Kurze Historie der Flugunfalluntersuchung
Entwicklung der Flugunfalluntersuchung in Deutschland
Flugunfalluntersucher
Wer nutzt die Ergebnisse der Flugunfalluntersuchung? Ausgewählte Unfälle
Flugunfälle in Deutschland
Unfall einer Boeing 747 Cargo in Frankfurt
Unfall einer Douglas DC-8 in Frankfurt
Störung einer Fokker F70 bei München
Unfall einer Boeing 767 in Hamburg
Schwere Störung einer Boeing 747 in Frankfurt
Schwere Störung eines Airbus A320 in Frankfurt
Kollision einer Boeing 757 und einer TU-154 bei Überlingen Unfall einer Fokker F70 bei München
Unfälle deutscher Flugzeuge im Ausland
Unfall einer Boeing 747 in Hongkong
Unfall einer Boeing 737 in Izmir
Unfall einer Boeing 767 bei Santa Margarita/Venezuela
Unfall eines Airbus A310 in Wien
Unfall eines Airbus A320 in Warschau
Kollision einer Cessna 525A und einer MD87 in Mailand
Beteiligung an Untersuchungen ausländischer Flugunfälle
Unfall einer Boeing 757 bei Puerto Plata/Dominikanische Republik
Unfall einer Concorde bei Paris
Unfälle mit kleinen Jets
Unfall einer Cessna Citation in Lübeck
Unfall einer Cessna 550 bei Freilassing
Unfall einer Falcon 10 bei Offenburg
Unfall eines Learjet LR35A bei Nürnberg
Sicherheit an der Unfallstelle
Umgang mir Opfern und Angehörigen
ICAO-Übungen auf Verkehrsflughäfen
Flugdatenschreiber
Das Flugschreiberlabor der BFU
Instrumente und elektronische Anzeigen
Lampen
Mechanische Instrumente
LCD-Anzeigen
Bildschirme
NVM (Non-Volatile Memory)
Untersuchungshalle
Menschliche Faktoren
Menschen und Unfälle
Die unterdrückte Kreativität
Mensch/Maschinen-Problem
Menschliches Verhalten

Unfälle und Medien
Warum Untersuchungen so lange dauern
Störungen beim Betrieb von Luftfahrzeugen
Unfälle und Behörden
Luftfahrt und Sicherheit
Bedeutung der Fugsicherung
Flugwetterdaten
Verkehrsflughäfen
Anhang
Auszüge aus der Statistik des Luftfahrt-Bundesamtes
Auszüge aus der Unfallstatistik der BFU
Prognosen
Luftfahrtgesetzgebung
Auszug aus der Luftverkehrsordnung, LuftVO
Auszüge aus dem Flugunfall-Untersuchungs-Gesetz
Abkürzungen
Maßeinheiten und Umrechnungen

Gebundene Ausgabe
319 Seiten / pages
viele Fotos und Karten
sehr gut erhalten, neuwertig
Stuttgart - 2008 - Motorbuch Verlag
Art.Nr. 16543
26,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugzeug entführt: Der aufsehenerregende Report über die vier Flugzeugentführungen der palästinensischen Befreiungsfront
Elten, Jörg Andrees


Taschenbuch
188 Seiten / pages
sehr gut erhalten
München - 1973 - Wilhelm Goldmann Verlag
Art.Nr. 10151
16,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugzeug Katastrophen
In der Geschichte der modernen Luftfahrt gab es immer wieder spektakuläre Flugzeugkatastrophen, mit zum Teil verheerenden Folgen für die Opfer, aber oft unglaubwürdigen, ja widersprüchlichen Aussagen über die genauen Unglücksursachen.
Was hat sich also bei allen hier dargestellten Tragödien wirklich ereignet? Was waren die Hintergründe? Wo lagen die Fehler? Und schließlich die entscheidende Frage: Wären sie vermeidbar gewesen?
Dieses Buch versucht, mit Hilfe von Augenzeugenberichten, authentischen Bildern, Funkprotokollen sowie detailgetreuen Graphiken der Flugrouten die hier berichteten Unglücksfälle zu rekonstruieren. Dabei fördert die daran anschließende Analyse der zusammengetragenen Fakten Ergebnisse zutage, die nachdenklich stimmen.

Gebundene Ausgabe, Großformat
159 Seiten / pages
viele Abbildungen
gut erhalten
Bindlach - 1996 - Gondrom
Art.Nr. 7182
26,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flying Without Fear
Brown, Duane (Ph.D.)


original hardcover with dustjacket
180 Seiten / pages
very good condition
New York - 1996 - Barnes & Noble
Art.Nr. 3802
18,00 EUR
 
zzgl. Versand
Freefall: 41.000 Feet and Out of Fuel
Hoffer, William - Hoffer, Marilyn Mona
First Edition. First printing.
A True Story.
On July 23, 1983, Captain Bob Pearson found himself at 41.000 feet over Red Lake, Ontario with both engines of his Boeing 767 flamed out, the cockpit displays dark - and the plane out of fuel. How he got into this situation, and how he got away with it, that is the subject of this excellent book...

Hardcover with dust jacket
263 Seiten / pages
good condition
New York - 1983 - St. Martin's Press
Art.Nr. 5763
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
fsm - Flugsicherheitsmitteilungen 1980-1982: Nachdruck der Flugsicherheitsmitteilungen 1980 / 1981 / 1982 mit Inhaltsübersicht
Sehr gute, z.T. noch heute wichtige Informationen zur Flugsicherheit in einem Band.

Inhalt:
Ruderflattern
Empfehlungen für die Reaktion bei Funktionsstörungen von Fallschirmen
Hohe Schule der Triebwerk-Dressur
Die Berücksichtigung des Seitenwindes
Sehen und gesehen werden
Ferngesteuerte Flugmodelle
Vereisung
Privatpiloten
Vergeßlichkeit ist menschlich - aber in der Fliegerei lebensgefährlich
Erfahrungen
Flugsicherheits-Jahresprogramm
Geschwindigkeit ist das halbe Leben
Plane in der Zeit, so hast Du in der Not
Verringerte Motorleistung und wie man ihr begegnen kann
Sitz- und Rücklehnenverriegelung
Enteisung von Flugzeugen
Knöpfchen mit Köpfchen
Das richtige Gewicht
Ruderanschlüsse
Geschosse im Cockpit

Heft, Großformat
88 Seiten / pages
viele, teils farbige Abbildungen
sehr gut erhalten
Braunschweig - 1982 - Luftfahrt-Bundesamt
Art.Nr. 11034
15,00 EUR
 
zzgl. Versand
fsm - Flugsicherheitsmitteilungen 1983-1985: Nachdruck der Flugsicherheitsmitteilungen 1983 / 1984 / 1985 mit Inhaltsübersicht
Sehr gute, z.T. noch heute wichtige Informationen zur Flugsicherheit in einem Band.
Mit Beilage: Flugsicherheitsmitteilung 1/97 - Winterflugbetrieb.

Inhalt:
Einweisung und Vertrautmachen
Der Windenstart
Wirbelschleppen
Mogasverwendung - Sparen ohne Risiko?
Sind Sie noch auf der „Höhe"?
Der Anflug - die Ouvertüre zur Landung (Landung Teil I)
Vogelschlaggefahr und Maßnahmen zur Verhütung
Die Batterie des Motorseglers: Ihre Kapazität ist begrenzt
Zu guter Letzt (Nachtflugkontrolle)
Lassen Sie sich Ihren Flug nicht verwässern! (Wasser im Kraftstoff)
Erfahrung hilft (Wetter)
Masse und Schwerpunkt
Vorflugkontrolle - Warum?
Übung macht den Meister (Landung Teil II)
Preßklemmen an Seilverbindungen
Nur eine Mückenleiche (Sehen und gesehen werden)
Bauchlandung (Einziehfahrwerk)
Mogas im Flugbetrieb - ein Problem?
Ein kleiner Splint spielt eine große Rolle
Schäden an der Landeklappenführung einer Cessna 182 Q
Wasser verkürzt die Flugzeit
A. Flieger know how
B. Flugsicherheitsposter
1. Motorflug
Vor jedem Flug - Diese Punkte sind wichtig!
2. Segelflug
Täglich - Diese Punkte sind wichtig!
Daily - These points are vital! (engl. Version)
C. Flugsicherheitsfilme
1. Langsamflug - Kurvenflug
2. Start und Landung
3. Die Platzrunde
4. Seitenruder dagegen - Knüppel normal
5. Sehen und gesehen werden
6. Wetter und Pilot
7. Auf geht's!
8. Die Landung
D. Wir über uns!

Heft, Großformat
108 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Braunschweig - 1986 - Luftfahrt-Bundesamt
Art.Nr. 10863
15,00 EUR
 
zzgl. Versand
Hilfe bei Flugunfällen
Diese Broschüre gibt Hinweise wie Hilfe bei Flugunfällen geleistet werden kann, ohne das die Helfer unnötig gefährdet werden. Es handelt sich bei dieser Dokumentation ausschließlich um Luftfahrzeuge der Bundeswehr.

Inhalt:
Allgemeine Hinweise
Verhalten an der Unfallstelle
Sofortmaßnahmen / Hilfeleistungen
Befreien der Flugzeuginsassen
Erste Hilfe
Abnahme der Atemmaske
Munition
Flugdatenschreiber
Strahlflugzeuge
- EUROFIGHTER
- PA 200 Tornado
- F-4F Phantom
Transportflugzeuge
- A310 Airbus
- CL 601 Challenger
- C-160 Transall
- P-3C Orion
- BR1150 Atlantic
- DO 228
Hubschrauber
- CH-53
- AS 532 U2 Cougar
- Bell UH-10
- Sea King
- Sea Lynx
- Bo 105
- EC135
- NH90
- UH TIGER
Unbemannte Luftfahrzeuge
- Drohne CL-289
- Drohne KZO
- Drohne LUNA

Broschüre
77 Seiten / pages
viele Fotos
sehr gut erhalten
Fliegerhorst Wahn - 2007 - General Flugsicherheit in der Bundeswehr
Art.Nr. 13817
20,00 EUR
 
zzgl. Versand
Hilfe bei Flugunfällen
Inhalt:
Sofortmaßnahmen bei einem Flugunfall
Maßnahmen am Unfallort
Hilfeleistung für Verletzte
Verhalten beim Einsatz des Rettungshubschraubers

Broschüre
26 Seiten / pages
Abbildungen
sehr gut erhalten
Köln - 1994 - General Flugsicherheit in der Bundeswehr
Art.Nr. 13957
8,00 EUR
 
zzgl. Versand
Human Factors for Pilots
Green, Roger G. - Muir, Helen - James, Melanie - Grandwell, David


Softcover
140 Seiten / pages
illustrations
good condition, some notes and markings
England - 1996 - Ashgate Publishing
Art.Nr. 12422
10,00 EUR
 
zzgl. Versand
Human Factors for Pilots: Report of the XIX Conference of the Western European Association for Aviation-Psychology, Nice, France 1991


Softcover, large format
372 Seiten / pages
illustrations
good condition, some notes and markings
1991 - Air France
Art.Nr. 17376
8,00 EUR
 
zzgl. Versand
Human Factors in Flight
Hawkins, Frank H.


Softcover
360 Seiten / pages
good condition, many textmarkings
England - 1987 - Ashgate Publishing
Art.Nr. 12474
5,00 EUR
 
zzgl. Versand
Human Performance in General Aviation
O'Hare, David (Editor)


Hardcover with dust jacket
326 Seiten / pages
photos
very good condition
England - 1999 - Ashgate Publishing
Art.Nr. 12420
28,00 EUR
 
zzgl. Versand
ICAO Aircraft Accident Digest 1980 (No. 27): ICAO Circular 178-AN/111
6 accidents are covered.

TABLE OF CONTENTS
1980 ACCIDENTS
1. Beech Super King Air 200, accident at Sydney (Kingsford Smith) Airport, New South Wales, Australia on 21 February 1980
2. Boeing 727-100, accident near Tenerife North Airport, the Canary Islands, Spain on 25 April 1980
3. Hawker Siddeley HS-748, accident near Bangkok International Airport, Thailand on 27 April 1980
4. Cessna 404, accident near Grand Canyon National Park Airport, Tusayan, Arizona United States on 21 July 1980
5. Lockheed L-1011, accident at Riyadh, Saudi Arabia on 19 August 1980
6. Lockheed L-1011, accident over international waters near the State of Qatar on 22 December 1980

Original blue paper cover, large format
170 Seiten / pages
some photos and maps
good condition
Montreal - Canada - 1984 - International Civil Aviation Organisation (ICAO)
Art.Nr. 10655
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
ICAO Aircraft Accident Digest 1981 (No. 28): ICAO Circular 190-AN/115
5 accidents are covered.

TABLE OF CONTENTS
1981 Accidents
1. Cessna 340A, accident at Hisingen, Gothenburg, Sweden on 3 January 1981.
2. Beechcraft 99A, accident near Spofcane International Airport, Washington, United States on 20 January 1981.
3. Sikorsky S-76A, accident at South Kirkton, Aberdeenshire, United Kingdom on 12 March 1981.
4. Gates Learjet 24, accident at Feit, Oklahoma, United States on l October 1981.
5. Boeing 727-2J4, accident at Gander, Newfoundland, Canada on 16 December 1981.

Original blue paper cover, large format
156 Seiten / pages
some photos and maps
very good condition
Montreal - Canada - 1985 - International Civil Aviation Organisation (ICAO)
Art.Nr. 10656
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
ICAO Aircraft Accident Digest 1982 (No. 29): ICAO Circular 191-AN/116
6 accidents are covered.

TABLE OF CONTENTS
1982 Accidents,
1. Cessna 411A, accident at Archerfield, Queensland, Australia on 5 January 1982
2. Boeing 737-222, collision with 14th Street Bridge, near Washington National Airport, Washington D.C., United States on 13 January 1982
3. Boeing 727-235, accident at New Orleans International Airport, Kenner, Lousiana, United States on 9 July 1982
4. Piper PA-31, accident at Liperi, Finland on 18 August 1982
5. McDonnell Douglas DC-8-61, accident at Shanghai Hongqiao Aiport, China on 17 September 1982
6. Fairchild F27J, accident at La Florida Airport, La Serena, Chile on 9 December 1982

Original blue paper cover, large format
198 Seiten / pages
some photos and maps
very good condition
Montreal - Canada - 1985 - International Civil Aviation Organisation (ICAO)
Art.Nr. 10657
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
ICAO Aircraft Accident Digest 1984 (No. 31): ICAO Circular 202-AN/123
7 accidents are covered.

ICAO Circular 202-AN/123
TABLE OF CONTENTS
1984 Accidents
1. Cessna 404 accident at San Juanito, Colombia, on 27 February 1984
2. McDonnell Douglas DC-10-30 accident at John F. Kennedy International Airport, New York, on 28 February 1984
3. Sikorsky S-76 accident in the South China Sea, on l November 1984
4. Beechcraft B 58 Baron accident near Abidjan, Cote d 'Ivoire, on 4 August 1984
5. Britten Norman Islander BN-2A-9 accident near Deuba Airport, Fiji, on 13 August 1984
6. de Havilland of Canada DHC-6-100 accident at Fort Franklin, Canada, on 9 October 1984
7. McDonnell Douglas DC-8-55F accident at Quito, Ecuador, on 18 September 1984

Original blue paper cover, large format
130 Seiten / pages
some photos and maps
very good condition
Montreal - Canada - 1988 - International Civil Aviation Organisation (ICAO)
Art.Nr. 10659
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
In 30 Sekunden Crash: Die ungewöhnlichsten Flugzeugkatastrophen, nach Berichten von Augenzeugen
Byhan, Inge - Knoll, Uwe (Dokumentation)


Taschenbuch
176 Seiten / pages
einige Fotos
gut erhalten
München - 1980 - Wilhelm Goldmann Verlag
Art.Nr. 9872
10,00 EUR
 
zzgl. Versand
Interim Report on the Accident on 1st June 2009 to the Airbus A330-203 registered F-GZCP: operated by Air France Flight AF 447 Rio de Janeiro - Paris
This is a privately printed english language copy of the Interim Report. The report is a detailed fact finding report.

Table of Contents
FOREWORD
GLOSSARY
SYNOPSIS
ORGANISATION OF THE INVESTIGATION
1. FACTUAL INFORMATION
1.1 History of Flight
1.2 Killed and Injured
1.3 Damage to Aircraft
1.4 Other Damage
1.5 Personnel Information
1.5.1 Flight crew.
1.5.2 Cabin crew
1.6 Aircraft information
1.6.1 Airframe.
1.6.2 Engines .
1.6.3 Weight and balance
1.6.4 Condition of the aircraft before departure
1.6.5 Maintenance operations follow-up
1.6.6 Information on the airspeed measuring system
1.6.7 Checks and maintenance of the Pitot probes
1.6.8 ACARS communication system
1.6.9 Centralised Maintenance System
1.6.10 Radio communications system
1.7 Meteorological Conditions
1.7.1 Meteorological Situation
1.7.2 Comments on the information available
1.8 Aids to Navigation
1.9 Communications
1.9.1 Communications between the control centres
1.9.2 Coordination between the control centres.
1.10 Aerodrome Information
1.11 Flight Recorders
1.12 Wreckage and Impact Information
1.12.1 Localisation of the bodies and aircraft parts
1.12.2 Identification of the items recovered
1.12.3 Visual inspection .
1.12.4 Summary of visual examination
1.13 Medical and Pathological Information
1.14 Fire
1.15 Survival Aspects
1.16 Tests and Research
1.16.1 Sea Searches.
1.16.2 ACARS messages
1.17 Information on Organisations and Management
1.17.1 Preparation of flights within Air France
1.17.2 Work cycles and flight crew rest
1.17.3 Instruction for use of the on-board weather radar
1.17.4 Letters of agreement between air traffic control organisations
1.17.5 Experimental implementation of the ADS-C system at Dakar
1.18 Additional information
1.18.1 Events associated with erroneous air speed indications
1.18.2 Brief history of the Pitot probes on Airbus A330 / A340
1.18.3 Testimony of crews in flight in the vicinity of the accident zone
1.18.4 Procedures to be applied in case an unreliable speed indication is detected
2. INITIAL FINDINGS

Softcover
70 Seiten / pages
color photographs and illustrations
very good condition
Aéroport du Bourget - 2009 - BEA - Bureau d’Enquêtes et d’Analyses pour la sécurité de l’aviation civile
Art.Nr. 10055
15,00 EUR
 
zzgl. Versand
Katastrophe über New York: Die Kollision von UA 826 und TW 266 vom 16.12.1960
Richter, Jan-Arwed
Vollständige Ausgabe der Zeitschrift Aero International vom Oktober 2013 mit einem 4-seitigen Artikel über die "Katastrophe über New York".

Am 16. Dezember 1960 waren über New York eine DC-8 und eine Super-Constellation zusammengestoßen. Es gab keine Überlebenden. Der spektakuläre Unfall führte zu weitreichenden Änderungen in der Luftfahrt, so zur Einführung des Geschwindigkeitslimits von 250 Knoten unter 10.000 Fuß, das heute nahezu weltweit gilt und zur Pflicht für Flugzeuge über 5,7 Tonnen, einen Transponder und ein DME-Gerät an Bord zu haben.

Außerdem in diesem Heft:
"Keine einfachen Antworten", ein Artikel zu dem Asiana Flug 214, einer Boeing 777, die am 6. Juli 2013 in San Francisco abgestürzt ist.

Zeitschrift
viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Hamburg - 2013 - Jahr Top Special Verlag
Art.Nr. 6000
8,00 EUR
 
zzgl. Versand
Katastrophen am Himmel
Brookes, Andrew
Übersetzung aus dem Englischen: Tim Würfel, Hamburg.

»Die Hindenburg ... Versuche nicht, dein Glück zu erzwingen ... Wie verhext? ... Eine Pyramide verschiedenster Umstände ... Gefahr bei der Evakuierung durch Feuer und Rauch ... Stewardeß über Bord! ... Steuere das Flugzeug ... Von der Macht des Wetters ... Ein einziges mißverstandenes Wort... Disziplinlosigkeiten im Cockpit.. .Triebwerksversagen ... Lockerbie ...«
Die Überschriften der 12 Kapitel dieses Buches zeigen bereits die vielseitige Spannweite der Unfälle, die von Andrew Brookes untersucht werden. In seinen fesselnden Texten spannt der Autor einen Bogen von den riesigen Zeppelinen bis zu den modernsten Verkehrsflugzeugen unserer Zeit. In seinem Streben, den Geschehnissen bis ins letzte Detail auf den Grund zu gehen, berichtet der Autor über alle Faktoren, die durch ihr Zusammenwirken einen Unfall herbeiführen können. Technisches Versagen, menschliche Fehlleistungen und auch Terroranschläge werden untersucht. Die Ereignisse erzählen von mehr als 50 Jahren Luftfahrt, und es gelingt dem Autor die enormen Fortschritte der Flugsicherheit eindrucksvoll aufzuzeigen, wobei er auch nicht zu erläutern vergißt, welche Lehren aus bestimmten Unfällen gezogen wurden und welche Perspektiven für die Zukunft bestehen.
Andrew Brookes ist selbst seit Jahrzehnten Pilot der unterschiedlichsten Flugzeugtypen, war viele Jahre in der Flugsicherheitsabteilung des britischen Verteidigungsministeriums tätig und hat zahlreiche Bücher zum Thema Luftfahrt verfaßt. Man kann sich also auf sein Urteil verlassen, wenn der sagt: »Flugsicherheit ist kein Zufall«

ISBN 3-7637-5930-1

Leinen mit Schutzumschlag
199 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Bonn - 1994 - Bernard & Graefe Verlag
Art.Nr. 9828
12,00 EUR
 
zzgl. Versand
Les Catastrophes Aériennes de 1920 à 1996: La chronologie de 4200 accidents - History, causes et analyses
Hubert, Ronan
French Language.

Softcover, large format
798 Seiten / pages
some photos
very good condition
Genéve, Switzerland - 1997 - Editions Secavia - A.C.R.O. (Aircraft Crashes Record Office)
Art.Nr. 13216
75,00 EUR
 
zzgl. Versand
Luftfahrt-Katastrophen: Unfälle mit Passagierflugzeugen seit 1950
Gero, David
Deutsche Erstausgabe.

Die bisher größte Katastrophe in der Geschichte der Luftfahrt ereignete sich am 27 März 1977: 583 Menschen starben, als auf dem Flughafen von Teneriffa ein startender Jumbo-Jet der niederländischen Gesellschaft KLM in eine rollende Pan-Am-Boeing 747 raste. Kein Einzelfall:
Seit dem Aufblühen des zivilen Beförderungsverkehrs in den 50er Jahren ereigneten sich über 230 schwere Unfälle mit Linienflugzeugen. David Gero wertete Untersuchungs- und Augenzeugenberichte aus über 35 Ländern aus, um die Ursachen und die Umstände minutiös beschreiben zu können: Wetter, technisches und menschliches Versagen, Sabotage, geomorphologische Strukturen... Gleichzeitig berichtet er, welche Lehren die Luftfahrtindustrie aus den Katastrophen zog und so einen immer höheren Sicherheitsstandard entwickelte. Denn gemessen an der Zahl der Flüge und den Millionenzahlen beförderter Fluggäste bleibt das Flugzeug nach wie vor das sicherste Verkehrsmittel.

gebundene Ausgabe
221 Seiten / pages
viele Fotos
sehr gut erhalten
Stuttgart - 1994 - Motorbuch Verlag
Art.Nr. 9784
12,00 EUR
 
zzgl. Versand
Luftfahrt-Katastrophen: Unfälle mit Passagierflugzeugen seit 1950
Gero, David
Deutsche Erstausgabe.

Die bisher größte Katastrophe in der Geschichte der Luftfahrt ereignete sich am 27 März 1977: 583 Menschen starben, als auf dem Flughafen von Teneriffa ein startender Jumbo-Jet der niederländischen Gesellschaft KLM in eine rollende Pan-Am-Boeing 747 raste. Kein Einzelfall:
Seit dem Aufblühen des zivilen Beförderungsverkehrs in den 50er Jahren ereigneten sich über 230 schwere Unfälle mit Linienflugzeugen. David Gero wertete Untersuchungs- und Augenzeugenberichte aus über 35 Ländern aus, um die Ursachen und die Umstände minutiös beschreiben zu können: Wetter, technisches und menschliches Versagen, Sabotage, geomorphologische Strukturen... Gleichzeitig berichtet er, welche Lehren die Luftfahrtindustrie aus den Katastrophen zog und so einen immer höheren Sicherheitsstandard entwickelte. Denn gemessen an der Zahl der Flüge und den Millionenzahlen beförderter Fluggäste bleibt das Flugzeug nach wie vor das sicherste Verkehrsmittel.

gebundene Ausgabe
221 Seiten / pages
viele Fotos
sehr gut erhalten
Stuttgart - 1994 - Motorbuch Verlag
Art.Nr. 16733
12,00 EUR
 
zzgl. Versand
OACI Recueil d'Accidents d'Aviation No 22: ICAO Circular 146-AN/96
18 accidents are covered.
French language.

TABLE DES MATIERES
AVANT-PROPOS
RE'SUMES DE RAPPORTS D'ACCIDENTS D'AVIATION RECUS DES ETATS
ACCIDENTS SURVENUS EN 1975
1. - Collision entre im De Havilland DHC-6 de Golden West Airlines, immatricule N6383, et un Cessna 150 de CessnAir Aviation, immatricule N11421, survenue a proximite de Whittier (Etats-Unis), le 9 janvier 1975.
2. - Avion prive Piper PA-23,, immatricule PT-KNZ, accidente pres de Macaqueripe (Trinite), le 1er fevrier 1975.
3. - Avion Britten Norman BN-2A-3, 5Y-AMU, de la compagnie Wilken Aviation, accidente ä Seronera (Republique-Unie de Tanzanie), le 2 fevrier 1975.
4. - Avion Boeing 737, VT-EAK, de la compagnie Indian Airlines, accidente a l'aeroport de Bangalore (Inde), le 18 fevrier 1975.
5. - Avion Aero Commander 680, G-ASHI, de la compagnie Elliot Brothers, accidente pres de l'aeroport de Rochester (Royaume-Uni), le 19 fevrier 1975.
6. - Avion DC-8F-55, PH-DCU, de la KLM, accidente a l'aeroport international de Tripoli (Jamahiriya arabe libyenne), le 27 fevrier 1975.
7. - Avion F-27, immatricule 5H-AAI, de la compagnie East African Airways, accidente a l'aeroport de Mombasa (Kenya), le 24. mars 1975.
8. - Avion Boeing 737-200, N4527W, de la compagnie Western Air Lines, accidente a l'aeroport de Casper/Natrona International (Etats-Unis), le 31 mars 1975.
9. - Avion Beechcraft A100, N700SP, de la compagnie Stribling-Puckett, accidente a l'aeroport d'Hilton Head Island (Etats-Unis), le 26 avril 1975.
10. - Avion Hawker Siddeley 748 serie 11, 4R-ACR, de la compagnie Air Ceylon, accidente a l'aeroport d'Hululle (Republique des Maldives), le 27 septembre 1975.
11. - Avion Tupolev 134, SP-LGE, de la compagnie LOT, accidente a l'aeroport de Zürich (Suisse) , le 30 aout 1975.
ACCIDENTS SURVENUS EN 1976
12. - Helicoptere Wessex 60 serie l, G-ATSC, de la compagnie Bristow Helicopters, accidente en mer du Nord, le 8 tnars 1976.
13. - Avion De Havilland DHC-4A, 5X-AAB, appartenant a la section aerienne de la police ougandaise, accidente ä Entebbe (Ouganda), le 28 avril 1976.
14. - Avion Boeing 747-131, de l'Armee de l'air iranienne, accidente a Madrid (Espagne), le 9 mai 1976.
15. - Avion DC-9, N994VJ, des Alleghany Airlines, accidente a l'aeroport international de Philadelphie (Etats-Unis), le 23 juin 1976.
16. - Piper PA-31T, de la Compagnie Aeroleasing SA, immatricule HB-LHT, accidente a l'aeroport de Shannon (Irlande), le 12 novembre 1976.
17. - Avion De Havilland DHC-6, N101AC, de la compagnie Atlantic City Airlines, accidente a l'aeroport du comte de Cape May (Etats-Unis), le 12 decembre 1976.
ACCIDENT SURVENU EN 1977
18. - Avion Boeing 707-321C, G-BEBP, de la compagnie Dan-Air Services, accidente a proximite de l'aeroport international de Lusaka (Zambie), le 14 mai 1977.

Original blue paper cover, large format
264 Seiten / pages
some photos and maps
good condition
Montreal - Canada - 1979 - International Civil Aviation Organisation (ICAO)
Art.Nr. 10649
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Piloten Panik Passagiere: Die Kehrseite der Luftfahrt
Serling, Robert J.
1. Auflage.

Deutsche Ausgabe von "The Probable Cause"

Paperback
248 Seiten / pages
guter Zustand, Originalfolie am Rücken stellenweise abgelöst.
Stuttgart - 1964 - Motorbuch Verlag
Art.Nr. 11841
18,00 EUR
 
zzgl. Versand
Runter kommen sie immer: Die verschwiegenen Risiken des Flugverkehrs
van Beveren, Tim
4., aktualisierte und erweiterte Auflage.

Fliegen, so heißt es, sei die sicherste Art des Reisens - statistisch gesehen. Aber der weltweite, rücksichtslose Konkurrenzkampf der Fluggesellschaften zwingt alle Beteiligten zu einschneidenden Sparmaßnahmen. Und gespart wird vornehmlich dort, wo es der Passagier nicht sieht: beim System »Sicherheit«. Das betrifft u. a. die Wartung, die Entwicklung neuer Flugzeuge, die Ausbildung und Qualifikation der Piloten.
Van Beveren schildert eine beklemmende Wirklichkeit - am Himmel und auf Erden. So ist in den letzten Jahren eine Unzahl minderwertiger, gefälschter und daher billiger Ersatzteile in zivile Verkehrsmaschinen installiert worden. Die zuständigen nationalen Überwachungsbehörden übersehen dieses Problem geflissentlich. Dabei haben unzulässige Ersatzteile u.a. schon zum Absturz einer norwegischen Chartermaschine geführt, bei dem 55 Menschen den Tod fanden.
Kosten bei Personal und Wartung einsparen soll auch die neue Generation von computerüberwachten Flugzeugen wie dem Airbus. Die Auswertung der Unfallberichte zeigt aber auch Denk- und Programmierfehler der ambitionierten Konstrukteure auf. Und für die nun vom Bordrechner zu reinen Erfüllungsgehilfen degradierten Piloten ist das Fliegen gewiß nicht einfacher geworden.
In der Luftfahrtindustrie redet man nicht gern über Unzulänglichkeiten und Fehler. Wenn es zu einer Katastrophe kommt, wird sie allzu gerne mit der Floskel »menschliches Versagen« bevorzugt den Piloten in die Schuhe geschoben. Die Passagiere sollen nicht damit beunruhigt werden, daß Notlandungen, Abstürze und Unfälle die konsequenten Folgen des Kostendrucks sind.

Softcover
311 Seiten / pages
sehr gut erhalten
Frankfurt - New York - 1997 - Campus Verlag
Art.Nr. 9845
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Safety in the Air
Allward, Maurice
With supersonic transport planes under construction that will carry between 300 and 350 passengers at speeds of 1800 miles per hour, safety of air travel becomes more and more a matter of concern. Safety in the Air provides answers to many of the air traveller's questions about what is being done to ensure his personal safety. The author, well known through his books on aircraft and air travel, presents a clear and comprehensive picture of the many facets of this problem, and of the various approaches to its solution. The development of safety devices in the aircraft itself and on the ground, the exhaustive methods of testing new aircraft, and the vast and complex reconstruction projects designed to discover the causes of mysterious crashes—these are a few of the aspects explained in fascinating detail in this complete survey of an important problem. The author reaches an optimistic conclusion, but at the same time he brings to light many areas in which further research and improvement are vitally needed. This thoughtful analysis of an essential component of our modern jet-propelled existcncc is a timely study and will be of interest to all concerned with modern air travel.

The Author:
In 1967 Maurice Allward (1922-2011) was Assistant Manager (Technical Publications) at Hawker Siddeley Aviation, where his work included the technical manuals required to support the Comet and the Trident jet airliners.

Hardcover with dust jacket
175 Seiten / pages
illustrated with photographs
good condition
London - New York - Toronto - 1967 - Abelard-Schuman
Art.Nr. 13220
22,00 EUR
 
zzgl. Versand
Survival, Evasion and Recovery: Multi-Service Procedures for Survival, Evasion and Recovery
Waterproof flip reference book

Immediate Actions - THINK BEFORE YOU ACT

original military survival handbook, spiral bound
ca. 130 Seiten / pages
many illustrations
Very good condition, like new
USA - 2003 - Army, Marine Corps, Navy, Air Force
Art.Nr. 18242
18,00 EUR
 
zzgl. Versand
The Probable Cause: Behind Every Airline Crash There is a Mystery That Must Be Solved
Serling, Robert J.
Revised Edition.

Softcover
302 Seiten / pages
used condition
New York - 1964 - Ballantine Books
Art.Nr. 9766
8,00 EUR
 
zzgl. Versand
Thirty Seconds to Impact: The Captain's Story of Flight BA38
Burkill, Peter - Burkill Maria
When Peter took charge of the flight deck of the 777 and took off from Beijing airport, there was nothing to suggest that this trip would be anything other than a routine flight of the sort he had made so many times before. It was not until moments before landing that anything went wrong. Coming in to Heathrow Airport, the plane suffered inexplicable loss of power to both engines, and it was suddenly likely that the plane would plough into a built-up area outside the airport, with the loss of all lives on board. Peter tells us in graphic detail his thoughts and actions when he managed to help save the plane at the last moment thanks to a flash of inspiration that led him to change the position of the wing flaps, which appeared to gain the vehicle enough precious time to make it over the perimeter fence and land on the grass, short of the runway. For both Maria and Peter, their lives following the crash have resulted in experiences that they never would have expected to have happened. There isn't a handbook with rules to follow after a crash so the subsequent aftermath was laced with events that could have been handled better from all sides, which lead to Maria and Peter having to find strength inside them that they had never needed before. A little more than a year later, they have used these strengths to begin a new chapter in their lives; starting with leaving British Airways and celebrating a second chance to enjoy life. But there are still nights when they find themselves awake, crying about what could have happened on that fateful day.

About the Author:
Peter Burkill captured the world's attention when the aircraft he was captain of crashed into London Heathrow in January 2008.Peter was born in Chesham, Bucks in 1964 and educated at Dr Challoner's Grammar School, Amersham. He attained a BAHons degree in Business Studies at Portsmouth before working as a minilab sales representative with Kodak UK. Peter had been accepted to train as a commercial pilot at Prestwick under the British Airways sponsorship scheme in 1987, where he graduated in 1989. He has since flown for British Airways for 20 years flying Lockhead Tristars, DC-10s and Boeing 777s. Peter achieved his command on B777s in 2004 and during his career has accumulated over 13000 flight hours. He took voluntary redundancy from British Airways in August 2009.Maria Burkill was born on the Wirral, Merseryside in 1974 and was educated at Upton Hall Convent, Upton. When she left school she followed her heart and became a Redcoat at Butlins, moving on to working as a holiday representative, travel agent and then into the aviation industry as an air hostess with British Airways. Peter and Maria met in 2002 and married 9 months later. Maria left British Airways at this time and joined an NHS ambulance service and started training as an ambulance technician. Within four years Maria and Peter were the proud parents of three sons and Maria had qualified in her profession. They are currently living in Worcester, UK.

Softcover
325 Seiten / pages
photos
Very good condition, like new
England - 2010 - AutorHouse
Art.Nr. 12849
24,00 EUR
 
zzgl. Versand
U.S. Air Force Search & Rescue Handbook: Department of the Air Force
Written for instructor and Student use in formal United States Air Force survival training, the U.S. AIR FORCE SEARCH & RESCUE HANDBOOK describes the various environmental conditions affecting human survival, and details the activities necessary to enable that survival anywhere in the world.
Taking as its premise the possibility that Air Force personnel might at any time be faced with an ejection, bailout, or crash landing, and thus find themselves in unfamiliar territory without long-term supplies, the U.S. AlR FORCE SEARCH & RESCUE HANDBOOK comprises a superbly readable and interesting general survival manual for military and civilian use alike.
Detailing specific survival threats at sea, in the tropics, in the desert, in Arctic conditions, and even the psychological aspects of imprisonment, this handbook is crammed with fascinating and useful information, including:
• Emergency treatment of illness and injury
• Finding your way, with and without maps
• Building a fire
• Water travel and fording streams
• Using rope and tying knots
• Signaling for help
• Mountain survival
• Concealment techniques
• Nutrition requirements
• Finding water and food, including capturing fish and game
• Predicting the weather
• Building a personal survival kit
• And much more
Encyclopedic in its presentation of information, and profusely illustrated with photographs and drawings, this priceless handbook covers almost every topic that one could conceivably encounter in a survival Situation. With dozens of illustrated figures to clarify instructions, you will be left with no doubt about how to react to hundreds of different survival threats you might face in any terrain in the world.

Softcover, large format
579 Seiten / pages
many illustrations
good condition, book looks wavy
Guilford, Conneticut - 2002 - The Lyons Press
Art.Nr. 17853
12,00 EUR
 
zzgl. Versand
Über uns der Himmel und unter uns die See
Neuber, Hermann (Hubschrauberpilot im Seenotrettungsdienst)
Seenotflieger im Einsatz.

Leinen mit Titel des Schutzumschlags in Folie
199 Seiten / pages
viele Abbildungen
ex - Bibliotheksexemplar, gut erhalten
Göttingen - 1977 - W. Fischer Verlag
Art.Nr. 9383
18,00 EUR
 
zzgl. Versand
Unfall: Crash beim Rekordversuch: Der letzte Flug des Hans Georg Schmid
Vollständige Ausgabe der Zeitschrift "Pilot und Flugzeug" vom Februar 2010 mit einem 14-seitigen Artikel zum Absturz von Hans Georg Schmid (HB-YMN Express 200 ER, Basel 23. Juli 2007).

Andere Themen in dieser Ausgabe:
Bitte anschnallen! EASA regelt die Gurtinstandhaltung
Bringing Home the Bacon – Winterwetter, Jetfuel-Preise und die suchtgefährdende Wirkung von zwei Turbinen
Pilot Training - Das persönliche Übungsprogramm
Technik - Die Hydraulikanlage des Flugzeuges
Funkwerk Traffic Monitor bringt FLARM und Transpondererkennung zusammen
u.a.

Zeitschrift
114 Seiten / pages
viele Abbildungen
gut erhalten
Straubing - 2010 - Airwork Press
Art.Nr. 10779
5,00 EUR
 
zzgl. Versand
Vlieg Rampen: Een reconstructie van de ergste onglukken uit de recente luchtvaartgeschiedenis
Grayson, David
Dutch language edition of "Terror in the Skies - The Inside Story of the World's Worst Air Crashes", London 1988

• Botsing met een wolkenkrabber
• Ceen brandstof meer
• Uit de lucht geschoten
• Piloot krijgt hartaanval
• vrachtluik gaat open tijdens de vlucht
• Brand aan boord
• Alle motoren vallen uit
• Fatale weersomstandigheden
• ongeduld, onoplettendheid, verwarring
De oorzaken van vliegrampen zijn velerlei, en hoewel de media veel aandacht besteden aan vliegtuigongelukken, blijven er doorgaans vele vragen onbeantwoord. Dlt boek geeft antwoord op een groot aantal van die vragen. Het geeft een blik achter de schermen en ontnult de wäre toedracht van twintig internationale ongelukken en bijna-ongelukken uit de afgelopen vijftien jaar. zo wordt de be-ruchte crash van de Boeing 747 van de KLM met de PanAm 747 op de luchthaven van Tenerife van seconde tot seconde gereconstrueerd, waarbij u tevens de conversatie tussen cockpit en verkeerstoren volgt, die via de 'zwarte doos' bewaard is gebleven.
Alles wat u leest is waar gebeurd. U maakt de twintig rampen als het wäre persoonlijk mee. Nu eens bevindt u zieh in de cockpit, waar u voor dezelfde dilemma's gesteld wordt als de bemanningsleden, dan weer bent u in de cabine, waar u de angst en machteloosheid van de passa-giers meebeleeft.
VLIEGRAMPEN is een belangrijk en schokkend boek.

Hardcover
224 Seiten / pages
Photos
ex Library copy with usual markings
1989 - Art.Nr. 13836
3,00 EUR
 
zzgl. Versand
Wie sicher ist Fliegen?
Moser, Sepp


Leinen mit Schutzumschlag
248 Seiten / pages
einige Skizzen und Abbildungen
sehr gut erhalten
Zürich - 1986 - Orell Füssli Verlag
Art.Nr. 2601
8,00 EUR
 
zzgl. Versand
World Directory of Airline Crashes: A comprehensive record of more than 10.000 passenger aircraft accidents
Denham, Terry
First Edition.

This is a fully detailed listing of nearly 11,000 passenger aircraft that have suffered an accident, either on the ground or in the air and, in consequence, have never flown again. All types are covered, including helicopters, airships and gliders, providing they could carry a minimum of eight passengers, or an equivalent amount of cargo. Information includes the date and location of the accident, the aircraft type, registration and construction number, as well as the circumstances and the number of casualties. Cross-reference appendices provide details by aircraft type and operator. All civil transport aircraft lost in accidents are detailed together with military and smaller aircraft types if lost in airline Service. This is the most detailed work of its type ever published and is sure to become the Standard reference on the subject.

Hardcover with dust jacket. Large format.
320 Seiten / pages
some photos
Very good condition, like new
England - 1996 - Patrick Stephens
Art.Nr. 8727
14,00 EUR
 
zzgl. Versand
Zeige 1 bis 63 (von insgesamt 63 Artikeln)