Flugplätze

110 Jahre Luftfahrt in und um Nordhausen: Nordhäuser Ballonfahrer und Flieger in Kriegs- und Friedensmission im In- und Ausland
Kromann, Hans Martin - Iffland, Steffen (Herausgeber)
Erstausgabe.

In dieser Dokumentation wurde der Versuch unternommen, anhand persönlicher Erlebnisse und Berichte, durch Zeitungsausschnitte und Fachliteratur dem Eingeweihten sowie allen fluginteressierten Lesern einen überschlägigen Eindruck zu vermitteln, wie in 110 Jahren die Entwicklung des Flugwesens international, aber insbesondere in unserer Heimat, ihren Niederschlag fand. Wir erleben, wie aus der Faszination des Fliegens kriegsbedingt der Mut und die Tapferkeit der Flieger ausgenutzt und in zwei verheerenden Kriegen unmenschliche Opfer gefordert wurden. Trotz der großen Opfer der Flieger und der Tausenden unschuldiger Menschen in den Bombenangriffen, der vielen in die Waffenproduktion Gezwungenen und der dort Umgekommenen, erhoben sich aus diesen zwei Epochen der Zerstörung immer wieder Menschen, die den Gedanken einer friedlichen Luftfahrt aufleben ließen.

gebundene Ausgabe
207 Seiten / pages
mit vielen Fotos
sehr gut erhalten, neuwertig
Nordhausen am Harz - 2003 - Verlag Steffen Iffland
Art.Nr. 16182
18,00 EUR
 
zzgl. Versand
50 Jahre Airport Nürnberg 1955-2005: Geschichte der Luftfahrt in Nürnberg
Windsheimer, Bernd
Erstausgabe

Gebundene Ausgabe, Großformat
172 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten, wie neu
Nürnberg - 2005 - Sandberg Verlag
Art.Nr. 15811
22,00 EUR
 
zzgl. Versand
50 Jahre Jagdbombergeschwader 32: 150 Jahre Militärgeschichte Lechfeld
Bischler, Werner - Hager, Klaus
1. Auflage

Vor 50 Jahren wurde das Jagdbombergeschwader 32 als erster Kampfverband in Bayern in Dienst gestellt. Damals ahnte sicher keiner der Beteiligten, wie viele unterschiedliche Flugzeugtypen hier fliegen, welche herausragenden Ereignisse hier stattfinden und wie viele Menschen hier Geschichte schreiben würden. Anlässlich dieses Jubiläums ein Buch zu verfassen, hieß natürlich, die Gelegenheit wahrzunehmen, endlich auch die noch längere Militärgeschichte des Lechfeldes aufzuarbeiten, schließlich ist kein Geschwader der Luftwaffe auf einem derart geschichtsträchtigen Boden stationiert. Um beide Aspekte in einem Kontext darstellen zu können, wurde auch der interessanten Vor- und Frühgeschichte Raum gegeben.
Diesen großen geschichtlichen Ablauf zu erfassen, ausgehend von der Entstehung unserer Region bis hin zu aktuellen Ereignissen, war eine lohnende Aufgabe, der wir uns gerne gewidmet haben. Dabei konnten wir unter Mithilfe von hilfsbereiten Institutionen und Personen umfangreiches Informations- und Bildmaterial zusammentragen, das in dieser Form bisher noch nie veröffentlicht wurde. Mit diesem Buch hoffen wir, für die Heimatkunde ein Werk geschaffen zu haben, das man immer wieder gerne zur Hand nimmt. Und natürlich wünschen wir uns, dass Sie beim Lesen viele unbekannte Details entdecken!
Die Autoren

gebundene Ausgabe, Großformat
365 Seiten / pages
sehr viele Fotos und Pläne
Sehr gut erhaltenes Exemplar
2008 - achensee verlag
Art.Nr. 16334
45,00 EUR
 
zzgl. Versand
50 Jahre Rhein-Main-Flughafen Frankfurt am Main
Prospekt der Galerie Uwe Opper-Streitkirche, Kronberg, zur Ausstellung „Flughafenbilder (1927-1946) von Fritz Wucherer" in der Zeit vom 23. Mai bis 21. Juni 1986

Faltblatt
6 Seiten / pages
9 Abbildungen, davon eine in Farbe
sehr gut erhalten
Kronberg im Taunus - 1986 - Galerie Uwe Opper
Art.Nr. 10935
14,00 EUR
 
zzgl. Versand
60 Jahre Deutsche Verkehrsflughäfen
Nowarra, Heinz J.


Leinen mit Schutzumschlag, Großformat
218 Seiten / pages
sehr viele Fotos
Buch sehr gut erhalten, Schutzumschlag berieben und auf der Rückseite beschädigt
Mainz - 1969 - Verlag Dieter Hoffmann
Art.Nr. 14094
28,00 EUR
 
zzgl. Versand
60 Jahre Deutsche Verkehrsflughäfen
Nowarra, Heinz J.


Leinen, Großformat
218 Seiten / pages
sehr viele Fotos
Innen sehr gut erhalten, Einband berieben und mit Einriss am am Buchrücken
Mainz - 1969 - Verlag Dieter Hoffmann
Art.Nr. 15522
16,00 EUR
 
zzgl. Versand
60 Jahre Flugplatz Magdeburg-Süd: 1936 - 1996
Erstausgabe.

Heft
31 Seiten / pages
Abbildungen und Pläne
sehr gut erhalten
Magdeburg - 1996 - Flughafen Magdeburg
Art.Nr. 15886
16,00 EUR
 
zzgl. Versand
70 Jahre Flughafen Leipzig-Halle
Hesse, Wolfgang - Kirchberg, Peter - Lohr, Henry - Schenk, Rudolf - Seifert, Karl-Dieter - Tack, Dieter
Sehr aufwändig gestaltetes Werk mit zahlreichen Abbildungen

Softcover, Großformat
175 Seiten / pages
viele Abbildungen, teils in Farbe
sehr gut erhalten
Leipzig - 1997 - Flughafen Leipzig/Halle
Art.Nr. 18503
35,00 EUR
 
zzgl. Versand
70 Jahre Mitteldeutsches Segelflugzentrum an den Hängen der Unstrut bei Laucha-Dorndorf
Meuer, Artur - Keck, Christian - Osteroth, Olaf - Rudolph, Günter
Heft 1 aus der Schriftenreihe Luftfahrtgeschichte im Land Sachsen-Anhalt.

Heft
57 Seiten / pages
mit vielen Abbildungen
sehr gut erhalten
Halle - 1996 - Interessengemeinschaft Luftfahrtgeschichte im Luftsportverband Sachsen-Anhalt
Art.Nr. 18550
16,00 EUR
 
zzgl. Versand
80 Jahre Flughafen Essen-Mülheim: Bilder der Luftfahrt
Radzicki, Frank
Das rheinisch-westfälische Industrierevier, das heutige Ruhrgebiet, erlebte nach dem Ersten Weltkrieg und der französischen Besatzung einen raschen Aufschwung und benötigte dringend einen effektiven Anschluss an die aufstrebende Handelsluftfahrt. Deshalb entstand im Jahre 1925 auf der Grenze zwischen den Städten Essen und Mülheim/Ruhr der Flughafen Essen-Mülheim, der sich schnell zu einem stark frequentierten Luftkreuz entwickelte. In- und ausländische Fluglinien banden den Zentralflughafen für das Ruhrgebiet an das aufstrebende Weltluftverkehrsnetz an. Der Zweite Weltkrieg und seine Folgen beendeten jedoch jede weitere Planung in diese Richtung.
Frank Radzicki betreibt das Essener Luftfahrtarchiv und ist vielen Freunden des Flughafens Essen-Mülheim bereits durch seine Ausstellungen auf dem Flughafen bekannt. Er hat über 200 historische Aufnahmen ausgewählt, die die Entwicklung des Flughafens Essen-Mülheim in den letzten acht Jahrzehnten zeigen. Technikfreunde werden an historischen Fotografien von Doppeldeckern oder der legendären „Tante Ju" ebenso ihre Freude haben wie alle Freunde der Luftfahrt in der Region.

Softcover
127 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Erfurt - 2005 - Sutton Verlag
Art.Nr. 15961
22,00 EUR
 
zzgl. Versand
90 Jahre Hamburg Airport: 1911-2001
Morgenstern, Immelmann, Laible, Kloth, Spaeth, Kirchberg, Schellenberg, Stiller, Siegmund, Pletschacher
Erstausgabe.

dunkelblauer Leineneinband, Großformat
144 Seiten / pages
sehr viele Fotos
sehr gut erhalten
Oberhaching - 2001 - Aviatic Verlag
Art.Nr. 15521
20,00 EUR
 
zzgl. Versand
Action Stations: 1. Military Airfields of East Anglia
Bowyer, Michael J.F.


Hardcover with dust jacket
232 Seiten / pages
many photos, maps and illustrations
very good condition
UK - 1979 - Patrick Stephens
Art.Nr. 11106
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
Action Stations: 10. Supplement and Index
Quarrie, Bruce


Hardcover with dust jacket
166 Seiten / pages
many photos
very good condition
UK - 1987 - Patrick Stephens
Art.Nr. 11112
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
Action Stations: 2. Military Airfields of Lincolnshire and the East Midlands
Halpenny, Bruce Barrymore


Hardcover with dust jacket
217 Seiten / pages
many photos, maps and illustrations
very good condition
UK - 1984 - Patrick Stephens
Art.Nr. 11107
30,00 EUR
 
zzgl. Versand
Action Stations: 5. Military Airfields of the South-West
Ashworth, Chris


Hardcover with dust jacket
233 Seiten / pages
many photos, maps and illustrations
very good condition
UK - 1982 - Patrick Stephens
Art.Nr. 11108
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
Action Stations: 6. Military Airfields of the Cotwolds and the Central Midlands
Bowyer, Michael J.F.


Hardcover with dust jacket
212 Seiten / pages
many photos, maps and illustrations
very good condition, one tear in dust jacket
UK - 1983 - Patrick Stephens
Art.Nr. 11109
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
Action Stations: 7. Military Airfields of Scotland, the North-East and Northern Ireland
Smith, David J.


Hardcover with dust jacket
232 Seiten / pages
many photos, maps and illustrations
very good condition
UK - 1983 - Patrick Stephens
Art.Nr. 11110
40,00 EUR
 
zzgl. Versand
Action Stations: 8. Military Airfields of Greater London
Halpenny, Bruce Barrymore


Hardcover with dust jacket
248 Seiten / pages
many photos, maps and illustrations
very good condition
UK - 1984 - Patrick Stephens
Art.Nr. 11111
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
Action Stations: Overseas
Fairbairn, Tony


Hardcover with dust jacket
192 Seiten / pages
many photos, maps and illustrations
very good condition
UK - 1991 - Patrick Stephens
Art.Nr. 11113
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
Airfields of the Eighth Then and Now
Freeman, Roger A.
Excellent documentation with hundreds of photos, maps and many rare aerial photos.

Hardcover with dust jacket, large format
240 Seiten / pages
many photos and maps
Very good condition
London - 1978 - Battle of Britain Prints International
Art.Nr. 12211
55,00 EUR
 
zzgl. Versand
Airport Technology International


Softcover, large format
236 Seiten / pages
many photos, illustrations and aviation advertisements
good condition
Poole, Dorset - 1987 - Sterling Publications
Art.Nr. 17692
12,00 EUR
 
zzgl. Versand
An International Airport
McDonalds, Steve
This book takes a look behind the scenes at an international airport to tell you how and why. The informative text is carefully researched and presented in a lively way for children, with realistic illustrations and colour photographs.

Softcover, large format
32 Seiten / pages
many illustrations
good condition
Manchester - 1990 - World International Publishing
Art.Nr. 9287
8,00 EUR
 
zzgl. Versand
Anklam - Die Otto-Lilienthal-Stadt in Vorpommern: Geschichte einer Hansestadt, ihre Sehenswürdigkeiten, Entwicklung des Flugwesen, Kultur, gemeinnützige Vereine und Gewerbe
Frys, Karin


Original Pappband
112 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Berlin - 1991 - Stadtverwaltung Anklam
Art.Nr. 15484
4,00 EUR
 
zzgl. Versand
Bases of Air Strategy: Building Airfields for the RAF 1914-1945
Higham, Robin


Hardcover with dust jacket
285 Seiten / pages
many photographs
very good condition
England - 1998 - Airlife Publishing Ltd
Art.Nr. 11155
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Bawdsey - Birth of the Beam: The History of R.A.F. Stations Bawdsey and Woodbridge
Kinsey, Gordon K.
First Edition

hardcover with dust jacket
205 Seiten / pages
many pictures and two maps
good condition
Suffolk - 1983 - Terence Dalton Limited
Art.Nr. 14553
36,00 EUR
 
zzgl. Versand
Berliner Flughäfen: Schönefeld - Tegel - Tempelhof: Zahlen - Daten - Fakten - 2003
Schönfeld, Lutz (Redaktion)


Broschüre, Großformat
48 Seiten / pages
mit vielen Abbildungen
sehr gut erhaltenes Exemplar
Berlin - 2003 - Flughafen Berlin-Schönefeld GmbH
Art.Nr. 16417
6,00 EUR
 
zzgl. Versand
Bonn-Hangelar - Band 2 - 1926-1936: Geschichte eines Flugplatzes
Küper, Hartmut (Flugkapitän)
Erstausgabe. Selten!

Hardcover, Großformat, auf Hochglanzpapier gedruckt
325 Seiten / pages
mit 168 seltenen Abbildungen und Karten
sehr gut erhalten
Zweibrücken - 2005 - Rheinlandia Verlag
Art.Nr. 15286
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Bottlang Airfield Manual: Germany
Dickes Ringbuch mit hunderten Seiten Anflugkarten aller deutschen Flugplätze. Aktualisiert bis ca. 2000.

Ring-Ordner
mehrere 100 Seiten / pages
viele Karten
gut erhalten
2000 - Jeppesen Sanderson
Art.Nr. 16379
16,00 EUR
 
zzgl. Versand
Brennpunkt Flughafen
Burrett, Tony - Kemp, Barry
Jugendbuch

Gebundene Ausgabe
47 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Wiesbaden - 1976 - Falken-Verlag Erich Sicker
Art.Nr. 9400
14,00 EUR
 
zzgl. Versand
Britain's Military Airfields 1935-45
Smith, David J.


Hardcover with dust jacket
249 Seiten / pages
many photos, maps and illustrations
very good condition
UK - 1989 - Patrick Stephens
Art.Nr. 11114
55,00 EUR
 
zzgl. Versand
British Airports: Then and Now
Marriott, Leo
It is a sobering thought that, around the world, over 1,000 million passengers are boarding scheduled airline flights every year and the figure is constantly increasing. Added to this are millions of Charter passengers as well as others on private or business flights and all of these have one thing in common - they will begin and end their flight at an airport. Those with an interest in aviation affairs will inevitably concentrate their attention on the aircraft themselves, perhaps the most exciting machines ever invented by man, but from the very earliest days aviators have always been dependant on support from the ground. Of course, their original demands were few, any reasonably flat area would do for taking-off and landing and a few gallons of fuel could be easily carried in cans. However, early aircraft were fragile and at the mercy of the elements and so some sort of weatherproof shelter soon became a necessity. As aircraft got larger and heavier, they needed longer take-off and landing runs and so aerodromes became larger, although still very small by modern Standards.
Since the early years technical improvements in aircraft design have forced airport authorities to provide better facilities such as longer runways, larger terminals, radar, runway and approach lighting, and instrument landing Systems.
This book attempts, through the medium of photographs, to show some of the history of our airports and how they have grown and developed over the years. While all the major airports have been covered in varying detail, an effort has been made to include a large cross section of the many smaller or less busy airfields which, nevertheless, play an important part in the communities they serve. As far as possible aerial photographs have been used as these best show the airfield layout and are useful for comparative purposes.

Hardcover with dust jacket
224 Seiten / pages
many photos and maps
book very good condition, dust jacket has a tear
England - 1993 - Ian Allan Publishing
Art.Nr. 16035
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Chronik Flughafen Hamburg


Originalpappband, Großformat
56 Seiten / pages
viele Fotos und Dokumente
gut erhalten
Hamburg - 1980 - Flughafen Hamburg GmbH
Art.Nr. 8938
22,00 EUR
 
zzgl. Versand
Civil Airports and Airways
Black, Archibald
"To the memory of those pilots whose lives were sacrificed to inadequate landing fields."
An overview on 1929 high-tech airport-design.

"This voIume has been compiled with the purpose of providing in convenient form a mass of Information on airports and airways design which has been accumulated in the past several years and which has been discussed, in part, by the author in numerous technical articles.
Almost as soon the work of preparing this book was started it became evident that a radical departure from customary text-book practice was desirable. Airports and airways include so many varied kinds of specialized knowledge that no one engineer can expect to properly cover the entire field. Hence the airport engineer, while having sonne knowledge of each of the specialized problems, must assume the position of coordinating the work of many others.
No effort was made, therefore, to prepare this book single-handed. Instead its author engaged the interest of a large group of men, - each a recognized specialist in his respective field of work. The entire volume was then prepared by working in close cooperation with these men. In the case of the airship and radio Chapters this policy was carried even further and the material prepared by en-gineers specializing in these fields."

Contents
Chapter l - Putting the City on the Airline
Chapter 2 - Selection of Airport Sites
Chapter 3 - Planning the Field Layout
Chapter 4 - Clearancc and Construction of Flying Fields
Chapter 5 - Drainage of Flying Fields
Chapter 6 - Airport Roads and Runways
Chapter 7 - Buildings for Airports
Chapter 8 - Airport Maintenance and Operating Equipment
Chapter 9 - Repair Shop Equipment for Airports
Chapter 10 - Fire Protection of Airports
Chapter 11 - Special Requirements of Seaplane Bases
Chapter 12 - Requirements of Airship and Balloon Stations
Chapter 13 - Airways Lighting Equipment
Chapter 14 - Radio Equipment for Airways
Chapter 15 - Airways Meteorology
Appendix
- Housing dimensions of airplanes
- maintenance, servicing and operating equipment
- airplane and engine repair equipment
- characteristics of fire extinguishers
- dictionary of airport and airways terms
- airport regulations of the U. S. Department of Commerce
- Rules, regulations, rates and charges, Oakland, Calif., Municipal Airport
Index

Hardcover
238 Seiten / pages
many photos and illustrations
ex library copy of "The Institution of Mechanical Engineers", good condition
New York - 1929 - Simmons-Boardman Publishing Company
Art.Nr. 11877
85,00 EUR
 
zzgl. Versand
Der Butzweilerhof: Geschichte des Flughafens Köln bis 1926 - Das Gründungsjahr der Deutschen Lufthansa in Köln
Grohs, Bernd
Inhalt:
Einleitung
Vorgeschichte
Versuche mit Flugzeugen
Luftfahrt bis 1925 in Köln
Lage und Entwicklung des Flughafens
Der Flugbeginn 1926
Aufzeichnungen der Bestimmungen und Verordnungen
Flugpläne und Erstflugbelege
Ergänzung
Luftpoststempel

Heft
148 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Köln - 1986 - Deutscher Aero Philatelisten Club e.V.
Art.Nr. 15476
28,00 EUR
 
zzgl. Versand
Der Erfurter Flugplatz am Roten Berg: Verkehrsflughafen - Industrieplatz - Segelfluggelände - 1925 bis 1974
Krieg, Manfred
Erstausgabe.

Lange hat der Erfurter Flugplatz am Roten Berg nicht existiert, nur rund 50 Jahre, von 1925 bis 1974. Seine zivile Nutzung dauerte lediglich bis 1939. Und nach dem Zweiten Weltkrieg, der nicht nur in der Stadt, sondern auch auf dem Fluggelände gravierende Schäden hinterließ, verging eine geraume Zeit, bis nach der Demontage der Bestandsüberreste durch die Alliierten dem Segelflugsport seit l. Mai 1956 ein Neubeginn anderer Art glückte.

Softcover, großes Querformat
109 Seiten / pages
sehr viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Zweibrücken - 2004 - VDM Heinz Nickel
Art.Nr. 11137
26,00 EUR
 
zzgl. Versand
Der Feldfugplatz Eggebek und der Scheinflugplatz Treia: Treia von 1915-1945 - Eggebek von 1939-1945
Zweite erweiterte Auflage

Softcover, Großformat
182 Seiten / pages
viele und seltene Abbildungen
Sehr gut erhaltenes Exemplar, neuwertig
2001 - Art.Nr. 16099
38,00 EUR
 
zzgl. Versand
Der Fliegerhorst Neubiberg: Im Spiegel der deutschen Luftfahrtgeschichte
Soltau, Günter
Erstausgabe

Über viele Jahrzehnte hat der Flugplatz Neubiberg südlich von München eine wechselvolle Rolle in der Geschichte der Luftfahrt gespielt. Als Fliegerhorst geplant und gebaut, wurde er ab 1933 zunächst vom Deutschen Luftsportverband genutzt, bis 1935 die Luftwaffe nach ihrer Enttarnung dort einzog und militärfliegerische Ausbildung betrieb. Die Ausbaumaßnahmen dauerten noch bis 1940, und bis zum Ende des Krieges lagen in Neubiberg verschiedene Jagd- und Kampfverbände der Luftwaffe.
Nach der Kapitulation war der Fliegerhorst viele Jahre lang mit Verbänden der US Air Force belegt. Ab 1958 zog die Luftwaffe ein und baute dort das Lufttransportgeschwader 61 auf. 1973 wurde die Universität der Bundeswehr gegründet. Nach Abzug des LTG 61 im Jahr 1971 war in Neubiberg zeitweise die Polizei-Hubschrauber-Staffel Bayern stationiert. Einige Jahre lang wurde Neubiberg dann von Privat- und Geschäftsfliegern benutzt, bis der Flugplatz im Jahr 1997 nach Protestaktionen endgültig aufgegeben wurde.
Dieses Buch beschreibt die unterschiedliche Nutzung dieses Flugplatzes und dokumentiert damit ein wichtiges Kapitel der Luftfahrtgeschichte der Region München.

Gebundene Ausgabe
96 Seiten / pages
Fotos, Karten, Dokumente
sehr gut erhalten
Oberhaching - 2005 - Aviatik Verlag
Art.Nr. 15653
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
Der Flughafen Stuttgart 1937-1992
Renner, Walter
Geschichtlicher Überblick mit seltenen historischen Aufnahmen.
Band 7 aus der Filderstädter Schriftenreihe.

Gebundene Ausgabe
192 Seiten / pages
viele Fotos und Abbildungen
sehr gut erhalten
Filderstadt - 1992 - Stadt Filderstadt und Geschichtswerkstatt Filderstadt
Art.Nr. 18454
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
Der Flugplatz Neuhardenberg - Marxwalde - Neuhardenberg: Vom geheimen Einsatzhafen des Dritten Reiches zum Regierungsflugplatz der DDR
Lang, Dietbert - Materna, Horst
Erstausgabe.

Der östlich von Berlin am Rande des Oderbruchs gelegene Flugplatz Neuhardenberg (1949-90 Marxwalde) entstand ab 1934 als geheimer Einsatzhafen des Dritten Reichs. Auf ihm wurden zunächst frühe Versuche mit Raketentriebwerken unter Wernher von Braun durchgeführt. 1937 startete hier das erste Flugzeug mit reinem Raketenantrieb. Nach dem Beginn des Zweiten Weltkriegs diente der Platz dem Einsatz von Kriegsflugzeugen Richtung Osten und der Ausbildung von Piloten der Luftwaffe. Ab 1956 wurde der Platz zu einem Stützpunkt der Luftstreitkräfte der NVA (Jagdfliegergeschwader 8) und des Regierungsfiiegergeschwaders 44 ausgebaut und mit modernsten technischen Anlagen versehen. Jagdflugzeuge wie MiG-15, MiG-17 oder MiG-21 waren hier ebenso stationiert wie der Hubschrauber Mi-8 oder Verkehrsflugzeuge wie IL-14 P, IL-18, TU-124, TU-134 und TU-154. Nach der Übernahme durch die Bundeswehr 1990 wurde die militärische Nutzung des Flugplatzes 1992 eingestellt. 1997 wurde Neuhardenberg durch die »Sandsackflieger« bekannt, als von hier aus Helicopter der Bundeswehr viele Tausende von Sandsäcken zur Sicherung der Oderdeiche während des Jahrhunderthochwassers transportierten. Die beiden Autoren, über Jahrzehnte dem Flugplatz und seinen Geschwadern persönlich verbunden, haben fundiert und kenntnisreich die Geschichte dieses Platzes von den Anfängen bis in die Gegenwart beschrieben.

Original Pappband
72 Seiten / pages
viele Abbildungen und Pläne
sehr gut erhalten
Berlin - 1998 - Verlag Willmuth Arenhövel
Art.Nr. 18540
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Der Flugplatz Reichenbach 1938 - 1945
Hermanutz, Walter
Walter Hermanutz erzählt in diesem Buch die Geschichte des Flugplatzes Reichenbach in den Jahren zwischen 1938 und 1945. Er gibt Einblick in die Schicksale und Erlebnisse der dort stationierten Soldaten, der Flugplatzhelferinnen und der Zivilbevölkerung. In zahlreichen Zitaten kommen diese Zeitzeugen zu Wort und berichten, wie die damaligen Geschehnisse das Leben aller veränderten. So wird auf abwechslungsreiche und unterhaltsame Art ein Stück Geschichte lebendig.

Originalpappband
91 Seiten / pages
viele seltene Bilder
sehr gut erhalten
Berlin - 1998 - Erich Lezinsky Verlag
Art.Nr. 15499
36,00 EUR
 
zzgl. Versand
Der Flugplatz Schneverdingen und seine Geschichte 1909 - 1913: Ein Kapitel aus den Anfangsjahren des deutschen Flugwesens
Borschel, Richard (Mittelschulrektor a.D.)
Unveränderter Nachdruck der Ausgabe von 1957

Original Pappband
72 Seiten / pages
Fotos
sehr gut erhalten
Schneverdingen - 1976 - Gemeinde Schneverdingen
Art.Nr. 14646
22,00 EUR
 
zzgl. Versand
Der Frankfurter Flughafen "Rhein-Main": Ein Wegweiser mit 51 Bildern für die Besucher von Deutschlands größtem Verkehrsflughafen


Heft
34 Seiten / pages
viele Fotos und Reklame
fleckig, Einband etwas verknittert und mit Randläsuren
Frankfurt am Main - 1957 - W. Rauch-Verlag
Art.Nr. 17221
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
Die Bedeutung des Hubs Kloten für Zürich und die Schweiz: Feststellungen und Folgerungen


Broschüre, Großformat
18 Seiten / pages
mit Fotos, Graphen und Tabellen
sehr gut erhalten
Schweiz - 2000 - Komitee "Weltoffenes Zürich"
Art.Nr. 13250
17,00 EUR
 
zzgl. Versand
Die deutsche Luftfahrt - Band 18: Geschichte der deutschen Verkehrsflughäfen - Eine Dokumentation von 1909 bis 1989
Treibel, Werner
Erstausgabe.

Luftfahrt kann nur ausgeübt werden, wenn Flughäfen und Flugsicherung vorhanden sind. Bisher beschäftigte sich die Luftfahrt-Literatur fast ausschließlich mit der Flugzeugentwicklung, den Leistungen des Luftverkehrs und dem fliegerischen Einsatz von Einzelpersonen. Bücher über die Luftfahrt-Bodenorganisation sind selten, nicht nur in Deutschland. Mit der »Geschichte der deutschen Verkehrsflughäfen« wird erstmalig ein dokumentarischer Überblick über die bisherige Entwicklung der deutschen Luftfahrt-Infrastruktur bei gleichzeitiger Darstellung typischer Entwicklungsschritte in den elf Flughafen-Standorten Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart-einschließlich der im Rahmen des Reichsverbandes der Deutschen Flughäfen (1920-1945) und der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (1947-1989) gemeinschaftlich erreichten Ziele - gegeben.
Bis heute werden Konzeption und Planung von Flughafen-Anlagen von den wachsenden Anforderungen der Verkehrsflugzeuge bei Start und Landung sowie der Abfertigung am Boden beeinflußt. Diese Wechselbeziehung zwischen Fluggerät und Bodenorganisation wird an Beispielen aufgezeigt, mögliche Einwirkungen von seiten der Flughäfen dargestellt.
Mit steigender Verkehrsnachfrage wuchs die Bedeutung der Flughäfen als Nahtstelle zwischen Boden- und Luftverkehr. Die Einführung des Strahlantriebes führte zu veränderten Prioritäten für den Flughafenbau und -betrieb. Immer neue Herausforderungen, insbesondere im Bereich der Umweltbelastungen, sind zu berücksichtigen. Durch systematische Vergleiche können örtliche Besonderheiten im verkehrlichen, planerischen, bautechnischen sowie flughafenbetrieblichen Bereich anhand der Entwicklung des Gesamt-Luftfahrtsystems analysiert und für Zukunftsbetrachtungen ausgewertet werden.
Das statistische Material ist einmalig und ermöglicht über viele Jahrzehnte absolute und relative Leistungsvergleiche. Die zahlreichen Anmerkungen sind als Textergänzung für ein vertieftes Studium der Entwicklungsgeschichte gedacht. So genutzt, kann der Blick in die Vergangenheit zu Anstößen für zukünftige Initiativen im Spannungsfeld der Flughäfen und des Luftfahrt-Systems führen.

Leinen mit Schutzumschlag, Großformat
464 Seiten / pages
mit sehr vielen Abbildungen
sehr gut erhalten, Schutzumschlag etwas berieben
Bonn - 1992 - Bernard & Graefe Verlag
Art.Nr. 16685
45,00 EUR
 
zzgl. Versand
Die deutsche Luftfahrt - Band 18: Geschichte der deutschen Verkehrsflughäfen - Eine Dokumentation von 1909 bis 1989
Treibel, Werner
Erstausgabe.

Luftfahrt kann nur ausgeübt werden, wenn Flughäfen und Flugsicherung vorhanden sind. Bisher beschäftigte sich die Luftfahrt-Literatur fast ausschließlich mit der Flugzeugentwicklung, den Leistungen des Luftverkehrs und dem fliegerischen Einsatz von Einzelpersonen. Bücher über die Luftfahrt-Bodenorganisation sind selten, nicht nur in Deutschland. Mit der »Geschichte der deutschen Verkehrsflughäfen« wird erstmalig ein dokumentarischer Überblick über die bisherige Entwicklung der deutschen Luftfahrt-Infrastruktur bei gleichzeitiger Darstellung typischer Entwicklungsschritte in den elf Flughafen-Standorten Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart-einschließlich der im Rahmen des Reichsverbandes der Deutschen Flughäfen (1920-1945) und der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (1947-1989) gemeinschaftlich erreichten Ziele - gegeben.
Bis heute werden Konzeption und Planung von Flughafen-Anlagen von den wachsenden Anforderungen der Verkehrsflugzeuge bei Start und Landung sowie der Abfertigung am Boden beeinflußt. Diese Wechselbeziehung zwischen Fluggerät und Bodenorganisation wird an Beispielen aufgezeigt, mögliche Einwirkungen von seiten der Flughäfen dargestellt.
Mit steigender Verkehrsnachfrage wuchs die Bedeutung der Flughäfen als Nahtstelle zwischen Boden- und Luftverkehr. Die Einführung des Strahlantriebes führte zu veränderten Prioritäten für den Flughafenbau und -betrieb. Immer neue Herausforderungen, insbesondere im Bereich der Umweltbelastungen, sind zu berücksichtigen. Durch systematische Vergleiche können örtliche Besonderheiten im verkehrlichen, planerischen, bautechnischen sowie flughafenbetrieblichen Bereich anhand der Entwicklung des Gesamt-Luftfahrtsystems analysiert und für Zukunftsbetrachtungen ausgewertet werden.
Das statistische Material ist einmalig und ermöglicht über viele Jahrzehnte absolute und relative Leistungsvergleiche. Die zahlreichen Anmerkungen sind als Textergänzung für ein vertieftes Studium der Entwicklungsgeschichte gedacht. So genutzt, kann der Blick in die Vergangenheit zu Anstößen für zukünftige Initiativen im Spannungsfeld der Flughäfen und des Luftfahrt-Systems führen.

Leinen mit Schutzumschlag, Großformat
464 Seiten / pages
mit sehr vielen Abbildungen
gut erhalten, Schutzumschlag eingerissen
Bonn - 1992 - Bernard & Graefe Verlag
Art.Nr. 18495
25,00 EUR
 
zzgl. Versand
Die Geschichte der Henschel Flugzeug-Werke A.G. in Schönefeld bei Berlin 1933 bis 1945
Materna, Horst (Flugkapitän i.R.)
Erstausgabe, signiert vom Autor

Die Henschel Flugzeug-Werke in Schönefeld bei Berlin wurden erst 1933 gegründet. Sie entwickelten sich aber in kürzester Zeit zu einem Großserien-Flugzeugbau-Produzenten. Neben der Lizenzproduktion für Junkers und Dornier wurden eigene Flugzeuge gebaut. Entwickelt wurden düsengetriebene Flugzeuge und sogar ferngelenkte Flugkörper.

Gebundene Ausgabe
288 Seiten / pages
sehr viele Fotos und Abbildungen
sehr gut erhalten, mit einer persönlichen Widmung des Autors an den Vorbesitzer
Bad Langensalza/Thüringen - 2010 - Verlag Rockstuhl
Art.Nr. 18097
24,00 EUR
 
zzgl. Versand
Die Parchimer Flugplätze von 1937 - 2000: Das Leben mit Fliegern, Flugzeugen und Legenden
Schultze, Eberhard
Fliegen war schon immer ein Traum der Menschheit! Wie dieser in Westmecklenburg verwirklicht worden ist, schildert der Autor in seinem Werk, das zum 775. Jubiläum der Stadt Parchim vorliegt. Sein Anliegen geht weit über das einer territorialgeschichtlichen Arbeit hinaus, denn es werden sowohl die Geschichte der Technik und des Militärwesens behandelt als auch der Alltag der Menschen in ihrer Zeit geschildert.
Es ist ein Buch, an dem mehrere Generationen geschrieben haben. Über 300 Zeitzeugen - auch aus Österreich, Rußland und den USA - wurden befragt, die nicht nur sachliche Kenntnisse, sondern auch persönliche Eindrücke und subjektive Empfindungen wiedergegeben haben. Über 400 Fotos, mehrere Lagepläne aus unterschiedlichen Epochen und andere historische Dokumente aus verschiedenen Ländern machen das Berichtete anschaulich und nachvollziehbar.
Es ist die Geschichte der Parchimer Flugplätze von 1937 bis 2000, eingebettet in die historische Entwicklung Deutschlands. Der Leser erfährt vieles von der Vorgeschichte, über die Errichtung eines Fliegerhorstes in der NS-Zeit und die Stationierung sowjetischer Fliegerkräfte nach 1949 bis zu den heutigen Anstrengungen für einen zivilen Flugbetrieb. Es wird ein Leben von Fliegern und mit Flugzeugen, von Militärangehörigen und mit der Parchimer Bevölkerung gezeigt. In Westmecklenburg angesiedelt, reicht das Geschehen weit über den Parchimer Raum hinaus, ein Traum, der zu einer anderen Wirklichkeit führte, als man anfangs voraussehen konnte.
Dieter Dümcke

Softcover mit Schutzumschlag
400 Seiten / pages
viele, z.T. seltene Fotos, farbige Faltkarten
gut erhalten
Schwerin - 2001 - cw Verlagsgruppe
Art.Nr. 15583
35,00 EUR
 
zzgl. Versand
Die Sehnsucht zu Fliegen: Zur Geschichte der Luftfahrt in Südwest-Sachsen
Teichmann, Horst
Erstausgabe.

In einer Zeit, wo die Benutzung des Flugzeuges zu einer Alltäglichkeit geworden ist, besinnt man sich gerne zurück. In nostalgischer Verklärung erscheinen die Jahre der Pionier-Fliegerei als Zeit voller Heldentaten und Sensationen, die Menschenmassen zu den Schauplätzen von Bal-lonaufstiegen, Zeppelinlandungen und Kunstflugvorführungen brachten. Luftfahrt war damals mit Namen verknüpft, die in die Annalen der Luftfahrtgeschichte eingegangen sind. An diese Geschichte zu erinnern und sie vor dem Vergessenwerden zu bewahren ist Anliegen dieses Buches. Die Ära der Zeppeline ist wohl eindeutig abgeschlossen, ebenso wie ein Linienluftverkehr mit Kleinflugzeugen in einem engmaschigen Netz von Fluglinien, die auch unsere Heimat berührten. Die Faszination von frühen Ballonaufstiegen, von Flugversuchen auf zerbrechlichen Flugmaschinen, die oft genug in Eigenbau entstanden sind - das alles macht den Reiz der Fliegerei in der Zeit bis in die dreißiger Jahre des vorigen Jahrhunderts aus. Auch in Südwest-Sachsen spielte sich eine Entwicklung ab, die der Rückbesinnung und Bewahrung wert ist - daran soll in Text und Bild dieses Buches erinnert werden.

Gebundene Ausgabe, Großformat
180 Seiten / pages
sehr viele seltene Abbildungen, teils in Farbe
sehr gut erhaltenes Exemplar
Plauen - 2004 - Vogtland-Verlag
Art.Nr. 16335
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Dokumentation der 90-jährigen Geschichte der Luftfahrt und des Luftsportes in der Region Halle (Saale)
Autorengemeinschaft
Heft 3 aus der Schriftenreihe Luftfahrtgeschichte im Land Sachsen-Anhalt.

Original Pappband
91 Seiten / pages
mit vielen Abbildungen
sehr gut erhalten
Halle - 1997 - Interessengemeinschaft Luftfahrtgeschichte im Luftsportverband Sachsen-Anhalt
Art.Nr. 12347
8,00 EUR
 
zzgl. Versand
Doppeldecker und Strahlbomber über Ribnitz: Die Walther-Bachmann-Flugzeugwerke 1934 bis 1945
Sternkiker, Edwin
Mit der Walther Bachmann Flugzeugbau KG hatte sich 1934 ein bedeutendes Unternehmen der Luftrüstung in Ribnitz angesiedelt. Produziert wurde nicht nur in Ribnitz, sondern auch in Barth. Ende 1942 arbeiteten in diesen beiden Städten 2909 Menschen für das Unternehmen, darunter auch zahlreiche Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene. Lag das Schwergewicht der Produktion zunächst auf Instandsetzungen und der Grundüberholung von Wasserflugzeugen, so gewann die Neuanfertigung von Flugzeugteilen, Schwimmern, Vorrichtungen u.a. eine immer größere Bedeutung. Seit 1941/42 wurde überwiegend das Landflugzeug He 111, einer der Standardbomber der deutschen Luftwaffe, repariert. Am Ende des Krieges wurden auch der Strahlbomber Ar 234 und der Düsenjäger Me 262 zur Reparatur übernommen. Nach der kampflosen Einnahme von Ribnitz durch Verbände der Roten Armee am 1. Mai 1945 begann die Demontage der völlig intakten Produktionsanlagen. Walther Bachmann hielt sich noch mehr als ein Jahr nach Kriegsende in der Sowjetischen Besatzungszone auf und bemühte sich ohne Erfolg um die Rückgabe seines Betriebes. Auf dem Gelände der ehemaligen Walther Bachmann Flugzeugbau KG in Ribnitz gab es am 4. Dezember 1953 einen Neuanfang: An diesem Tag wurde der Grundstein für die Errichtung des VEB Faserplattenwerk gelegt.

gebundene Ausgabe
135 Seiten / pages
mit vielen Abbildungen
sehr gut erhalten, neuwertig
Rostock - 2010 - Verlag Redieck & Schade
Art.Nr. 15970
45,00 EUR
 
zzgl. Versand
Dopravní Letišt? Prahy 1918-1946: The Airports of Prague 1918-1946
Dudacek, Lubomir
Dual language edition: Czech and English
First Edition

Hardcover, large format
190 Seiten / pages
many rare photos and maps
Very good condition, like new
Praha - 1998 - MBI Miroslav Bílý
Art.Nr. 14145
35,00 EUR
 
zzgl. Versand
Ein Jahrhundert Luftfahrtgeschichte zwischen Tradition, Forschung und Landschaftspflege: Der August-Euler-Flugplatz in Darmstadt / Griesheim
Göller, Andreas (Herausgeber) - Holtmann, Annegret (Herausgeber)
1908 gründete der Luftfahrtpionier August Euler auf dem Griesheimer Sand den ersten offiziellen Flugplatz Deutschlands. Aus Anlass des 100jährigen Jubiläums unternehmen es die 15 Autoren des reich bebilderten Bandes, die wechselvollen Etappen des Flugplatzes nachzuzeichnen, von den Anfängen als Truppenübungsplatz 1874 über die Zeit der Segelflugbegeisterung in der Zwischenkriegszeit bis hin zum Abzug der amerikanischen Streitkräfte. Dabei wird deutlich, wie Pioniergeist, Technik und innovative Forschung ineinandergreifen. Heute ist der Flugplatz ein einzigartiges Naturschutzgebiet und eine wichtige Forschungsstätte für die Institute der TU Darmstadt.

In dem Buch wird auch ausführlich über die Deutsche Forschungsanstalt für Segelflug (DFS) und über den Lebensweg von Professor Walter Georgii berichtet.

gebundene Ausgabe
399 Seiten / pages
mit vielen Abbildungen
sehr gut erhaltenes Exemplar
Darmstadt - 2008 - Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Art.Nr. 16143
65,00 EUR
 
zzgl. Versand
Entstehung und Entwicklungsgeschichte des Flughafens Plauen i. Vogtl.: Bericht auf die Jahre 1925/29
Sehr selten ! Originaldokument von 1929.

"Ein ausführlicher Bericht über die Entwicklung der [Flughafen-] Gesellschaft, ihres Flughafens und des Luftverkehrs"

Bericht
Aufsichtsrat
Verzeichnis der Gesellschafter
Gesellschaftsvertrag
Fotos und Luftbilder
Streckenkarten
Ausführliche Verkehrsstatistiken
Lageplan des Flugplatz Plauen

Originalpappband, Großformat
31 Seiten / pages
seltene Photographien, Tabellen, Flugplatzkarte
sehr gut erhalten, einige, z.T. farbige Anstreichungen mit Bleistift
Plauen - 1929 - Vogtländische Flughafenbetriebs-Gesellschaft m.b.H.
Art.Nr. 6388
60,00 EUR
 
zzgl. Versand
Entstehungsgeschichte und Chronik des Heeresfliegerbattallion 6 und seines Flugplatzes "Hungriger Wolf": 1959 - 1974
undatierte Privatkopie eines mit Schreibmaschine erstellten Manuskripts.

Softcover, Großformat
65 Seiten / pages
viele Fotos
sehr gut erhalten
Art.Nr. 16340
12,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fehlstart oder Bruchlandung: Zehn Jahre Berlin-Brandenburger Flughafenpolitik, 1990-2000
Przychowski, Hans von
Berlin-Brandenburger Flughafen-Politik ; verlorene Jahre - verlorene Millionen ; das Ringen um den BBI, 1990-2000, eine Zeittafel mit Kommentaren

Softcover
176 Seiten / pages
sehr gut erhalten
Berlin - 2001 - NORA
Art.Nr. 18537
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Feldflugplätze und Fliegerhorste der Luftwaffe 1935 - 1945: Spurensuche - Band 6
Alsdorf, Dietrich


Softcover
128 Seiten / pages
viele Fotos
sehr gut erhalten
Wölfersheim-Berstadt - 2000 - Podzun-Pallas-Verlag
Art.Nr. 15883
28,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flensburg im Fluge: Eine Zeitreise durch 100 Jahre Flugplatz Flensburg-Schäferhaus
Bühring, Manfred - Schwensen, Broder (beide Herausgeber)
Erstausgabe

mit DVD "Air Show Flensburg 2004"

gebundene Ausgabe, Großformat
173 Seiten / pages
viele Fotos
sehr gut erhalten, neu und noch in Folie eingeschweißt
Flensburg - 2011 - Flensburger Flughafenbetriebsgesellschaft - Stadtarchiv Flensburg
Art.Nr. 16708
38,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fliegen in Deutschland - Eine Chance für die Region: FMO - Forum 95 Flughafen Münster / Osnabrück 24 März 1995
Beiträge aus dem Fachkongress zur Terminaleröffnung des Flughafens Münster / Osnabrück.

Heft
88 Seiten / pages
viele Fotos
sehr gut erhaltenes Exemplar
Bonn - 1995 - Forum Luft- und Raumfahrt e.V.
Art.Nr. 18160
12,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flieger-Taschenkalender 2004: Taschen-Informationsbuch für VFR Flüge
Umfangreiches Handbuch für VFR Flieger.
Ausgabe Deutschland
Inhalt:
Allgemeines
Stichwortverzeichnis
Sprechfunkverkehr
Flugwetterdienst
Luftverkehrsregeln und VFR-Verfahren
Flugfunk und Navigation
Flugplätze und Karten
Segelflug
Ultraleichtflug
Flugsicherheit
Verschiedenenes

Original Plastikeinband
viele Flugplatz- und Anflugkarten
neuwertig
Bergisch Gladbach - 2004 - Luftfahrt Verlag Friedrich Schiffmann
Art.Nr. 5069
3,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flieger-Taschenkalender 2010: Taschen-Informationsbuch für VFR Flüge
Umfangreiches Handbuch für VFR Flieger.
Ausgabe Deutschland
Inhalt:
Allgemeines
Stichwortverzeichnis
Sprechfunkverkehr
Flugwetterdienst
Luftverkehrsregeln und VFR-Verfahren
Flugfunk und Navigation
Flugplätze und Karten
Segelflug
Ultraleichtflug
Flugsicherheit
Verschiedenenes

Original Plastikeinband
viele Flugplatz- und Anflugkarten
neuwertig
Bergisch Gladbach - 2010 - Luftfahrt Verlag Friedrich Schiffmann
Art.Nr. 15226
3,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fliegerhorst Antwerpen-Deurne 1940
Dillen, Jean
Dutch and English language

Hardcover, large format
133 Seiten / pages
many photographs
very good condition, like new
Netherlands - 1993 - De Krijger
Art.Nr. 11163
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fliegerhorst Langensalza 1937-1945 in alten Ansichten
Rockstuhl, Harald
Diese Buch erzählt vom Bau und vom Alltagsleben auf dem Fliegerhorst von Langensalza in den Jahren 1937- 1945. 301 Fotos und zahlreiche Dokumente aus privater Hand geben einen ungewöhnlichen Einblick in das Leben auf dem Fliegerhorst.

Gebundene Ausgabe
192 Seiten / pages
viele seltene Fotos
sehr gut erhalten, neuwertig
Bad Langensalza/Thüringen - 2006 - Verlag Rockstuhl
Art.Nr. 15618
22,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fliegerhorst Langensalza 1937-1947: Die Chronik eines der interressantesten Militärflugplätze Mitteldeuschlands
Blankenburg, Hans-Joachim
Der Autor, Jahrgang 1938, Diplomlehrer für Geographie und Sozialarbeiter, selbst ein begeisterter Flieger, war von 1956 bis 1960 Angehöriger der Luftstreitkräfte der DDR. Vor der politischen Wende wurde ihm, wie vielen anderen Flugbegeisterten, das Fliegen verwehrt, sofern es nicht der vormilitärischen Ausbildung diente. Im Jahre 1991 erwarb er die Lizenz zum Führen von Ultraleichtflugzeugen. Seit 1995 arbeitete er an der Chronik des ehemaligen Fliegerhorstes Langensalza. Akribisch trug er umfangreiche Dokumente und Bildmaterial über diese Einrichtung zusammen. Der überwiegende Teil der Aufnahmen stammen aus privater Hand und wurden vorher noch nicht veröffentlicht.
In seiner Arbeit fand er große Unterstützung von ehemaligen Angehörigen der Luftwaffe, die auf dem Fliegerhorst Langensalza stationiert waren. Für die III./ Stukageschwader 2 „Immelmann" war der Platz Friedensstandort. Von 1942 bis 1943 wurden hier Fluganwärter auf der Flugzeugführerschule A/B 42 ausgebildet.
1944 flogen die Nachtjäger der I./ Nachtjagdgeschwader 2 ihre Einsätze gegen die britischen Bomberverbände.
Die Junkers Flugzeug- und Motorenwerke Dessau AG errichteten in Langensalza unter dem Decknamen Langenwerken AG ein Zweigwerk: Flugzeugbau Zweigwerk Langensalza. Hier begann man Mitte November 1943 mit der Fertigung der Junkers Ju 352. Neben deutschen Facharbeitern wurden Fremdarbeiter aus Belgien, Frankreich und den Niederlanden beschäftigt.
Zwangsarbeiterinnen aus Polen und Russland waren in diesem Junkerszweigwerk eingesetzt. Kriegsgefangene der Roten Armee arbeiteten in einheimischen Baubetrieben und Häftlinge aus dem Konzentrationslager Buchenwald waren in der Fertigung von Tragflächen für die FW 190 und Ju 88, in den Kammgarnwerken G.m.b.H. Langensalza tätig.
Bis zur Besetzung des Fliegerhorstes durch die amerikanischen Truppen erfolgte die Endmontage der Baumusterjunkers Ju 88 G1 bis G6. Ein unrühmliches Kapitel folgte danach. Der Fliegerhorst Langensalza hat in den zehn Jahren des Bestehens seine Spuren hinterlassen. Mit seiner Arbeit verfolgt der Autor das Ziel, den interessierten Lesern lebendige Eindrücke über das Geschehen auf dem Fliegerhorst Langensalza zu vermitteln.

Gebundene Ausgabe
272 Seiten / pages
viele seltene Fotos
sehr gut erhalten, neuwertig
Bad Langensalza/Thüringen - 2005 - Verlag Rockstuhl
Art.Nr. 15621
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fliegerhorst Mengen / Hohentengen: I./Luftwaffenausbildungsregiment 3


Heft
48 Seiten / pages
Abbildungen
sehr gut erhalten
Koblenz - Bonn - 1988 - Mönch Verlag
Art.Nr. 15475
8,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fliegerhorst und Luft-Nachrichten-Schule 1: Nordhausen 1935-1945
Dittmann, Fred
Seit den Recherchen zu einem anderen Flugplatz, wo immer Spuren nach Nordhausen führten, ging dem Autor die Geschichte zum Luftwaffenstandort Nordhausen nicht mehr aus dem Sinn. Letztendlich führten zahlreiche Gespräche mit ehemals Beteiligten und eine intensive Forschung quer durch alle Medien zum vorliegenden Ergebnis einer - nicht vollkommenen, Aussage zu den Ereignissen der Luftwaffe in Norclhausen von 1935 bis 1945.
Apropos Fliegerei - mit 73 Jahren legte der Autor in Weimar seine Prüfungen in Theorie und Praxis für Sportflugzeuge ab und kurvt seitdem ab und an über unseren Köpfen herum.

Gebundene Ausgabe
226 Seiten / pages
viele seltene Fotos
sehr gut erhalten, neuwertig
Bad Langensalza/Thüringen - 2006 - Verlag Rockstuhl
Art.Nr. 15622
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fliegerhorst Upjever: Luftwaffe in Friesland - Versuch einer Dokumentation 1936 - 1986
Schneider, Sybille


Gebundene Ausgabe, blauer Leineneinband
362 Seiten / pages
sehr viele Abbildungen
sehr gut erhalten
1986 - Art.Nr. 16177
45,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fliegerhorst Upjever: Luftwaffenstandort in Friesland 1936 - 2004
Zapf, Jürgen
1. Auflage

Jürgen Zapf wurde 1947 in Herford geboren. In Darmstadt aufgewachsen, trat er nach dem Abitur im Januar 1967 in die Bundesluftwaffe ein. Seit 1979 hat er Daten zur Geschichte der Luftwaffe, ihrer Verbände und besonders ihrer Flugplätze gesammelt. Nach 35 Jahren Dienst in verschiedenen nationalen und internationalen Dienststellen der Luftwaffe ist er seit 2003 Angehöriger des Luftwaffenmuseums der Bundeswehr in Berlin-Gatow.
,
Seit Oktober 2000 hat er beim VDM Verlag unter dem Titel „Flugplätze der Luftwaffe 1934 - 1945 und was davon übrig blieb" Bände veröffentlicht, in denen erstmals eine zusammengefasste Geschichte der Flugplätze der Luftwaffe jeweils in einer Region beschrieben wird. Bisher erschienen sind Band 1: Berlin und Brandenburg, Band 2: Sachsen und Band 3: Thüringen.
1986 war zum 50-jährigen Bestehen des Fliegerhorsts Upjever in Friesland von Sybille Schneider bereits eine Chronik des Platzes veröffentlicht worden. Dieses Buch ist seit langem vergriffen. In den vergangenen 18 Jahren hat sich auch vieles ereignet, das einer öffentlichen Erwähnung wert ist.
Mit diesem Buch wird nun die Geschichte des Fliegerhorstes Upjever von seiner Erbauung bis zum Jahr 2004 auf der Basis der ersten Auflage weitestgehend neu erzählt. Berichtet wird dabei hauptsächlich von Menschen. Menschen, die in gutem Glauben, das Richtige zu tun, auf dem Fliegerhorst ihren Dienst geleistet, auch gekämpft und getötet haben oder durch Geschosse des Gegners (manchmal auch durch die der Freunde) oder durch Fehler (eigene, anderer Menschen oder der Technik) getötet worden sind.

gebundene Ausgabe, Großformat
464 Seiten / pages
viele Fotos, etliche in Farbe
sehr gut erhalten
Zweibrücken - 2004 - VDM Heinz Nickel
Art.Nr. 15524
48,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fliegerhorst Welzow 1935 - 1945: Einsatz- und Ausbildungsstätte der deutschen Luftwaffe
Bechler, Jens
1. Auflage

Softcover
117 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Dresden - 2005 - Eigenverlag
Art.Nr. 15461
38,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fliegerhorst Wunstorf: Teil 2: Von der Royal Air Force zum Lufttransportgeschwader 62 (1945-1998)
Wittrock, Heiner


Softcover
392 Seiten / pages
viele, z.T. seltene Fotos
sehr gut erhalten
Wunstorf - 1998 - Stadt Wunstorf
Art.Nr. 15763
38,00 EUR
 
zzgl. Versand
Fliegerhorste und Einsatzhäfen der Luftwaffe: Planskizzen 1935 - 1945
Ries, Karl - Dierich, Wolfgang
Selten !

Inhaltsverzeichnis:
Vorwort
Einführung
Vom Sturzacker zum Fliegerhorst
Wie genau ist die Flugplatzlage?
Einige Begriffserklärungen
Luftwaffenflugplätze (Definitionen)
Flugplatzdecknamen
Flugplatzkodierungen der West-Alliierten (Allcode)
Flugplätze, Flugfelder, Fluggelände 1914
Übersetzungen englischer Bezeichnungen
Erweitertes Flugplatzregister
Flugplatzpläne

Aus dem Klappentext:
„Adlerhorste:
Die von der ehemaligen deutschen Luftwaffe betriebenen Landflugplätze und Seeflughäfen gliederten sich in Fliegerhorste, Einsatzplätze, Feldflugplätze, Seeflugstützpunkte, Gefechtslandeplätze, Arbeitsplätze und Scheinflugplätze. Sie bildeten den wesentlichen Teil der sogenannten Fliegerbodenorganisation, die geeignete Start- und Landeplätze nebst den logistischen Einrichtungen betrieb.
Karl Ries und Wolfgang Dierich führen einleitend die markanten Unterschiede zwischen den einzelnen Typen auf. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich das Werk mit Lagebeschreibungen von rund 1250 Flugplätzen auf dem Gebiet des ehemaligen Deutschen Reiches und angrenzender Gebiete. Die Auswertung einiger Hundert Flugbücher erlaubte die genaue Lage und Funktion der Standorte festzustellen.
Im Unterschied zu anderen am Zweiten Weltkrieg beteiligten Nationen fehlte es in Deutschland bis heute an einer umfassenden Veröffentlichung über dieses Thema...“

Leinen mit Schutzumschlag, Großformat
313 Seiten / pages
hunderte Flugplatzkarten, Kartenbeilage: farbige Reproduktion der Karte "Bodenorganisation Großraum-Nachtjagd / Luftflotte Reich" von 1944
sehr gut erhalten
Stuttgart - 1996 - Motorbuch Verlag
Art.Nr. 12118
95,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugfeld Puchheim: Bayerns erster Flugplatz
Hage, Erich (Herausgeber)
Die Anfänge der bayerischen Luftfahrt liegen in Puchheim bei München - hier entstand 1910 das erste Flugfeld Bayerns. Tollkühne Flugpioniere erhoben sich mithilfe der ersten Flugapparate in die Lüfte und begeisterten mit ihrem Wagemut Zehntausende von Schaulustigen.
Vier Jahre lang lockte Puchheim Flugbegeisterte aus ganz Bayern an, die in Massen zum Flugfeld pilgerten. Dabei waren sowohl der Volksschauspieler Karl Valentin als auch der Maler Franz von Stuck. Mit Veranstaltungen wie dem Flug „Rund um München", dem Rekordflug des Helmuth Hirth nach Berlin oder den Loopings des Kunstfliegers Adolphe Pegoud wurde deutsche Fluggeschichte geschrieben. Die Blütezeit des Flugfeldes fand jedoch mit Beginn des 1. Weltkriegs ein jähes Ende, sodass die außergewöhnliche Vergangenheit Puchheims heute nahezu in Vergessenheit geraten ist.
In elf Beiträgen gehen die Autoren diesem unbekannten Kapitel deutscher Luftfahrtgeschichte nach und erzählen von der faszinierenden Epoche, in der Bayern das Fliegen lernte. Zahlreiche historische Fotografien aus den frühen Tagen der Luftfahrt geben überraschende Einblicke in diese aufregende Zeit.

Softcover
256 Seiten / pages
viele seltene Abbildungen
sehr gut erhalten
München - 2010 - Volk Verlag
Art.Nr. 16394
22,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flughafen Dresden: Geschichte und Gegenwart der Dresdner Luftfahrt
Besonders hochwertige, schöne Aufmachung mit vielen z.T. farbigen Abbildungen.

Die Entwicklung des Flughafens Dresden ist eng mit der von Stadt und Region verbunden, seine Geschichte gilt exemplarisch für die der deutschen Luftfahrt. Jahrzehntelang war der zivile Luftverkehr Gast am Flughafen. Die militärische Nutzung dominierte - unterbrochen nur von einem der ehrgeizigsten Projekte der DDR-Volkswirtschaft, dem nach kurzer Zeit gescheiterten Verkehrsflugzeugbau. Im Kontext der gesellschaftlichen Möglichkeiten erreichten seitdem Luftverkehr und Flugzeugbau in Dresden ein beachtliches Niveau. Der gegenwärtige Ausbau zum modernen, internationalen Verkehrsflughafen und das erfolgreiche Engagement im Flugzeugbau knüpfen an diese Tradition an.

Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag, Großformat
252 Seiten / pages
sehr viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Dresden - 2000 - Michael Sandstein Verlag
Art.Nr. 18502
38,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flughafen Frankfurt / Main: Ihr Begleiter beim Besuch des großen Verkehrsflughafens
Flughafenführer
Inhalt u.a.:
Ein Besuch am Tor der Welt [mit Foto des großen Bewegungsmodell der Stadt Frankfurt und des Flughafens]
Landung in Frankfurt [über die Bodenabfertigung]
Im Dienste der Sicherheit [über die Flugsicherung, mit Fotos vom und im Tower]
Die technische Kontrolle des Fluggeräts
Frachtgut in alle Welt
Das Flughafen-Empfangsgebäude [mit Fotos aus dem Terminal]
Pläne und Karten mit Beschreibung:
Luftverkehrsverbindungen von Frankfurt in alle Welt
Gesamtübersicht über das Startbahnsystem
Lageplan der Gebäudeanlagen und Flugzeug-Abfertigungsplätze
Flughafenchronik
Neuen Aufgaben entgegen
Datenblätter verschiedener Strahl- und Propellermaschinen

Heft
33 Seiten / pages
viele Fotos und Pläne
sehr gut erhalten
Frankfurt / Main - 1960 - Verlag W. Rauch
Art.Nr. 17223
28,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flughafen München: Zur Eröffnung des Flughafens München-Oberwiesenfeld - 3. Mai 1931
sehr selten!

Broschüre
48 Seiten / pages
viele Fotos und zeitgenössische Werbung
sehr gut erhalten, Einband etwas berieben und mit einem kleinen Einriss
München - 1931 - Süddeutsche Luft Hansa A.G.
Art.Nr. 17061
75,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flughafen Saarbrücken und Luftverkehr mit dem Saarland bis 1939
Kretschmer, Rudolf
Erstausgabe

Das Saarland wurde 1920 -1935 von einer Regierungskommission des Völkerbundes verwaltet und gehörte zum französischen Wirtschaftsgebiet. Dies führte auch beim Luftverkehr zu einer Sonderentwicklung. So wurde Saarbrücken vergleichsweise spät in ihn eingebunden - dann allerdings gleich in eine internationale Fluglinie Paris - Berlin, die Lufthansa und französische Gesellschaften im Poolsystem gemeinsam betrieben. Später kamen von der Lufthansa allein beflogene Verbindungen hinzu, ab 1935 gab es die Linie nach Paris nicht mehr. Das Buch befasst sich mit den Rahmenbedingungen für diesen Flugverkehr, den langwierigen politischen Auseinandersetzungen, die seiner Eröffnung vorausgingen, der Entwicklung des Flugplatzes Saarbrücken, den Fluglinien, dem Verkehrsaufkommen und den eingesetzten Flugzeugtypen.

Softcover
396 Seiten / pages
mit 113 Abbildungen
sehr gut erhalten
Münster - 2010 - MV-Verlag
Art.Nr. 15457
28,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flughafen Tempelhof - Einrichtung eines Flugzeugwerkes: Chronik des Berliner Werkes der "Weser" Flugzeug GmbH - Bremen - Umbau von Flugzeugen und Produktion der Kriegsflugzeuge Ju 87-Stuka und Focke-Wulf Fw 190 - 1939-1945
Wenz, F.-Herbert


illustrierter Leineneinband
160 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten, verlagsfrisch
Lemwerder - 2000 - Stedinger Verlag
Art.Nr. 18150
31,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flughafen Tempelhof: Berlins Tor zur Welt
Schmitz, Frank
Erstausgabe.

Tempelhof - das war für Berliner bis zur Teilung nicht einfach ein Stadtteil, es war ihr Flughafen, der Ort, an dem mancher zum erstenmal Berlin erreichte, und der einzige, von dem aus man lange Zeit Westberlin direkt verlassen konnte.
Halb Berlin strömte Ende des letzten Jahrhunderts zum Tempelhofer Feld, damals noch Exerzierplatz der kaiserlichen Truppen, um die Flugversuche Böcklins zu verfolgen. 1909 ließ der Amerikaner Wright eines der ersten Motorflugzeuge der Welt in Tempelhof aufsteigen, und 1923 starteten hier die ersten Linienflüge von Berlin nach München.
Auf Befehl Hitlers wurde 1936 ein Flughafenausbau von gigantischem Ausmaß in Angriff genommen. Während der Blockade und der Versorgung der Bevölkerung über die Luftbrücke der alliierten Westmächte nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Flughafen zum Symbol Westberlins. Bis weit in die sechziger Jahre hinein war er der Zentralflughafen der eingeschlossenen Halbstadt.
Der Tempelhofer Flughafen ist noch heute das viertgrößte zusammenhängende Gebäude und einer der ältesten noch in Betrieb befindlichen Flughäfen der Welt.
Wenn in wenigen Jahren ein Großflughafen Berlin in Schönefeld entstehen sollte, wird es sich zeigen, ob der Flugbetrieb inmitten der Stadt aufrecht erhalten wird, oder ob neue Nutzungskonzepte umgesetzt werden.

Inhalt
Zu diesem Buch
Tempelhof und die Geschichte der Luftfahrt (1722-1909)
Vom Rübenacker zur Paradepappel: Das Tempelhofer Feld
Die ersten Flugversuche
Die Gebrüder Wright und die Anfänge des Motorflugs
Vom ersten Flugplatz zum Linienverkehr (1909-19)
Flugplatz Berlin-Johannisthal
Das größte Grundstücksgeschäft der Welt
Kinderjahre der Verkehrsluftfahrt
Das vorläufige Ende der deutschen Luftfahrt
Flughafen Tempelhof (1919-33)
Der Vorgänger Tempelhofs: Flugplatz Staaken
Der Flughafenbau
Eröffnung des Flughafens
Die ersten dauerhaften Bauten
Das Hauptgebäude 1926-29
Die Luft Hansa
Luftfahrt in den 20er Jahren
Berühmte Flugzeuge und Piloten in Tempelhof
Peter M. Grosz: Erinnerungen an Tempelhof
Expansion und Größenwahn (1933-45)
Überlastung
Auftrag zum Neubau
Der Architekt Ernst Sagebiel
Der größte Flughafen der Welt
Keller und Tunnel
»Maßvoller Monumentalismus«
Die Planungen Albert Speers
Interimsflughafen Rangsdorf
Die Kriegsjahre
Der Flughafen in der Nachkriegszeit (1945-90)
Wiederaufnahme des Luftverkehrs
Berlin-Blockade und Luftbrücke
Berlins Tor zur Welt
Die Ära der Düsenflugzeuge
Tegel
Stillegung und Wiedereröffnung
Ausblick
Großflughafen Berlin Brandenburg International
Tempelhof aufs Altenteil?
Anmerkungen
Bildnachweis
Literatur
Personenregister

gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag, Großformat
140 Seiten / pages
sehr viele Abbildungen
gut erhalten
Berlin - 1997 - be.bra verlag
Art.Nr. 13858
45,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flughafen Tempelhof: Die Geschichte einer Legende
Demps, Laurenz - Paeschke, Carl-Ludwig
Erstausgabe

Der Flughafen Tempelhof ist ein Mythos. Er war der wichtigste Zielflughafen der »Rosinenbomber«, ohne die West-Berlin die Blockade 1948/49 nicht überlebt hätte. Gleichzeitig war er für Hollywoodstars und Politiker der erste Anlaufpunkt in der Inselstadt Berlin. Ein Stück deutscher Geschichte, in dem sich alle Facetten dieses Jahrhunderts spiegeln.
Laurenz Demps ist Professur für Geschichtswissenschaften an der Berliner Humboldt-Universität und gilt als einer der renommiertesten Berlin-Historiker. Er veröffentlichte verschiedene Bücher zur Architektur- und Kulturgeschichte Berlins.
Carl-Ludwig Paeschke ist Redakteur beim ZDF. Er ist Autor zahlreicher Fernsehsendungen und Bücher, die sich mit der jüngeren deutschen Geschichte beschäftigen.

Gebundene Ausgabe
152 Seiten / pages
mit vielen Fotos
sehr gut erhalten
Berlin - 1998 - Ullstein
Art.Nr. 16370
36,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flughafen und Luftverkehr: Wirtschaftliche Aspekte einer Partnerschaft
Spaeth, Andreas
Ein interessantes, kleines Buch über den modernen Flughafen, sehr gut illustriert.
Herausgegeben mit Unterstützung der Flughafen Düsseldorf GmbH.

Gebundene Ausgabe
71 Seiten / pages
viele Farbfotos
sehr gut erhalten
Landsberg/Lech - 1995 - verlag moderne industrie
Art.Nr. 9706
6,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flughafen, Fliegerschule, Focke-Wulf, Weser-Flug und Raketengesellschaft: Die Geschichte der Luftfahrt in Bremen
Kurze, Peter - Stünkel, Udo - Ziesemer, Andrea


gebundene Ausgabe, Großformat
109 Seiten / pages
viele seltene Fotos
sehr gut erhalten
Bremen - 1998 - Bogenschütz Verlag
Art.Nr. 12230
55,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flughafenbau und Luftverkehr
Steinmann, H. (Prof. Dr.-Ing.)
Sonderdruck aus "Fluglärm", Band 5 der Schriftenreihe zur Lärmbekämpfung.

Heft
20 Seiten / pages
mit 14 Abbildungen im Text
gut erhalten
Alfeld / Leine - 1953 - Gildeverlag Hans-Gerhard Dobler
Art.Nr. 14298
20,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugpioniere in der Mark Brandenburg
Luftsportlandesverband Brandenburg e.V. (Hrsg.), Redaktion Günter Thiede
Erstausgabe

Inhalt:
Geleitwort - Landtagspräsident Dr. Herbert Knoblich
100 Jahre Menschenflug - Werner Garitz
Die Wiege des Menschenflugs stand im Havelland - Gerhard Hoffmann
Zeppeline über Sanssouci - Hartmut Knitter
»... hinter mir der erste Flug« - Manfred Günther
Das Bornstedter Feld - Hartmut Knitter
Der fliegende Pfarrerssohn aus Bornstedt - Werner Garitz
Teltow - Startplatz des ersten Nachtflugs - Reiner Wachs
Die Märkische Flugzeugwerft Golm - Siegfried Seidel
Flugplatz Staaken - Aufstieg und Untergang - Rainer W. During
Drei Weltrekorde mit der Junkers G 24 - Henry Richter
Das Arado-Flugzeugwerk in Brandenburg/fleuendorf - Henry Richter
Ein neues Kapitel hat begonnen - Dr. Dieter Strüber, Präsident des Luftsportlandesverbandes Brandenburg e. V. im Deutschen Aero Club
Unsere Autoren
Zeittafel

Softcover
140 Seiten / pages
viele seltene Abbildungen
sehr gut erhalten
Schönhagen - 1993 - Agentur für Sportpromotion
Art.Nr. 6567
8,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugplatz Anklam: Geschichte und Geschichten - Der Versuch einer chronologischen Darstellung der Flugplatzgeschichte in Verbindung mit der avio-chemischen Fliegerei
Stopp, Reiner - Probst, Herbert
Unter anderem enthaltene Themen:
• interessante Fliegerepisoden von Zeitzeugen,
• die Bemühungen der deutschen Forstleute zur effektiven Bekämpfung von Waldschädlingen,
• der Einsatz deutscher Flugzeuge bis 1936,
• der Kauf von Gemarkungen südlich Anklams und die Errichtung des Flugplatzes,
• die militärische Nutzung bis 1945,
• 33 Jahre Agrarflug,
• heutige Nutzung durch ein kleines Team.

Gebundene Ausgabe
159 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Friedland /Meckl. - 2005 - Steffen Verlag
Art.Nr. 15429
28,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugplatz Berlin-Johannisthal: Historische Flugschau und Ausstellung 8.-10. September 1995
In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten deutscher Luftfahrtgeschichte (GBSL)

Heft
34 Seiten / pages
mit vielen Abbildungen
sehr gut erhalten
Halle - 1995 - BAAG Berlin Adlershof Aufbaugesellschaft
Art.Nr. 18551
12,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugplatz Kamenz: Vom Exerzierplatz zum Verkehrslandeplatz
Kaiser, Gerhard - Buch, Jürgen
Erstausgabe.

Der Flugplatz Kamenz kann auf eine wechselvolle Geschichte zurück blicken. Es war ein langer Weg bis zu seiner Entstehung und über viele Jahre hinweg wurde der Flugbetrieb immer wieder unterbrochen. Dem Militär blieb es vorbehalten, den Flugplatz zu entwickeln und zu betreiben: Von der Kaiserzeit über den Nationalsozialismus bis kurz nach der Wiedervereinigung beider deutschen Staaten. Erst danach eröffnete sich die Chance einer zivilen Nutzung.
Die Geschichte des Flugplatzes weist über sich hinaus: Sie erzählt von der Flugbegeisterung zu Beginn des 20. Jahrhunderts und schildert gleichzeitig, wie ein Projekt, das die Entwicklungschancen der Stadt Kamenz verbessern sollte, immer wieder von den Bedingungen der „großen Politik" abhing - zum Nachteil, wie zum Nutzen der Stadt.

Softcover
123 Seiten / pages
viele und seltene Abbildungen
gut erhaltenes Exemplar
Pirzkall - 2005 - Aeroshop
Art.Nr. 15604
28,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugplatz Kleinkummerfeld
Private Mappe mit Dokumenten, Informationen und Fotos zum "Scheinflugplatz" Kleinkummerfeld, die aus dem internet zusammengestellt wurden.

Pappmappe, DIN A4
7 Seiten / pages
Abbildungen
gut erhalten
Art.Nr. 15550
4,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugplatz Niedermendig 1938-1945: Eine Chronik
Schmitt, Leo


Gebundene Ausgabe, Großformat
179 Seiten / pages
viele, z.T. seltene Fotos
sehr gut erhalten, neuwertig
Zweibrücken - 1999 - VDM Heinz Nickel
Art.Nr. 16336
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugplatz Rangsdorf bei Berlin: Von Rühmann bis Morosow - 1935-1994 -Reichssportflughafen - Bücker-Werkflugplatz - Verkehrsflughafen von Berlin - Fliegerhorst Deutscher Luftwaffe - Standort Sowjetischer Luftwaffe
Wietstruk, Siegfried
Erstausgabe.

Zehn Kilometer südlich der Berliner Stadtgrenze gibt es in Rangsdorf einen Flugplatz, dessen interessante und wechselvolle Geschichte nun erstmals im Zusammenhang dargestellt wird. Hier starteten und landeten bekannte Persönlichkeiten wie Ernst Udet, Elly Beinhorn, Heinz Rühmann und Claus Graf Schenk von Stauffenberg. Nach dem Beginn des Zweiten Weltkrieges mußte Rangsdorf zeitweilig die Rolle von Tempelhof als internationaler Verkehrsflughafen für Berlin übernehmen.

Original Pappband
109 Seiten / pages
viele Abbildungen und Pläne
sehr gut erhalten
Berlin - 2001 - Gesellschaft für Verkehrspolitik und Eisenbahnwesen (GVE) e.V.
Art.Nr. 15599
32,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugplatz Strausberg im Wandel der Zeit
TOP
Bukowski, Helmut
Inhalt
Vorwort
Gleit- und Segelflug 1927-1945
Flugzeugreparaturwerk Alfred Friedrich und sein Werkflugplatz 1934-1945
Fliegerhorst der Luftwaffe 1935-1945
Militärflugplatz der Roten Armee / Sowjetarmee 1945-1952
Militärflugplatz der KVP Luft und der NVA 1952-1990
Segelflug in Strausberg 1958-1993
Vom Bundeswehr-Fliegerhorst zum Verkehrslandeplatz 1990-1993
Flugplatz Strausberg - Tor in die Zukunft Nachwort

Broschüre
48 Seiten / pages
viele Fotos
gut erhalten
Strausberg - 1993 - Flugplatzbetreiber-Gesellschaft Strausberg
Art.Nr. 18549
16,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugplätze der Luftwaffe 1934 - 1945 - und was davon übrig blieb: Band 2 - Sachsen
Zapf, Jürgen
1. Auflage

Die Geschichte der Luftfahrt und der Luftwaffe ist nicht nur eine Geschichte der Fluggeräte und ihrer Besatzungen. Untrennbar mit ihr ist auch die Geschichte der „Fliegerbodenorganisation" verbunden. Ohne Flugplätze ist bei der immer komplexeren Technik des Fluggerätes ein Fliegen mit Flächenflugzeugen heute undenkbar geworden. Mit dieser ersten Veröffentlichung in Buchform legt der Verfasser erstmals eine Zusammenfassung zur Geschichte der Flugplätze der Luftwaffe in einer Region Deutschlands vor. Bisherige Veröffentlichungen anderer Autoren hatten in der Hauptsache die Chronik eines Luftwaffenverbandes oder das eigene persönliche Erleben der Autoren in der Luftwaffe zum Inhalt. Wenige andere Veröffentlichungen bezogen sich auf die Geschichte eines einzelnen Flugplatzes der Luftwaffe oder aber auf die Geschichte der Verkehrsflughäfen.
In dem nun vorliegenden zweiten Band der Reihe werden wieder jeweils in einer knappen Zusammenfassung auch unter Zuhilfenahme westalliierter Aufklärungsergebnisse die baulichen Anlagen des jeweiligen Flugplatzes sowie seine Geschichte von seiner Entstehung bis heute geschildert. Ergänzt werden diese Schilderungen durch ausgesuchte Fotografien all dessen, was in den Jahren 1991 bis 2001 noch von diesen Flugplätzen zu sehen war. Dieses Mal werden die Flugplätze in Sachsen beschrieben, unter denen sich erneut einige Plätze mit einer langen Luftfahrtgeschichte befinden.

Softcover, Großformat
200 Seiten / pages
viele Fotos, etliche in Farbe, viele Karten
sehr gut erhalten
Zweibrücken - 2003 - VDM Heinz Nickel
Art.Nr. 16337
42,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugplätze der Luftwaffe 1934 - 1945 - und was davon übrig blieb: Band 6 - Schleswig-Holstein & hamburg
Zapf, Jürgen
1. Auflage

Mit diesem Buch liegt nun der sechste Band der Reihe „Flugplätze der Luftwaffe 1934 - 1945 und was davon übrig blieb" vor. In ihm wird diesmal die Geschichte der Luftwaffenflugplätze in Schleswig-Holstein und der Hansestadt Hamburg beschrieben. Neben den westalliierten Aufklärungsergebnissen wurden wieder Luftaufnahmen aus der Kriegszeit verwendet. Farbaufnahmen, die in den Jahren 1991 bis 2008 aufgenommen wurden, zeigen, was von einigen dieser Flugplätze noch zu sehen war, dokumentieren teilweise aber auch, was inzwischen abgerissen wurde. Die Auswahl fiel nicht von ungefähr auf diese beiden Bundesländer: Sie sind zum einen direkte Nachbarn des zuletzT behandelten Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern, zum anderen lagen sie in der Planungsphase ebenso wie dieses im Zuständigkeitsbereich derselben Kommandobehörde, d.h., hier wurde nach denselben Vorgaben geplant und auch gebaut.
„Schleswig-Holstein, meerumschlungen,/ Deutscher Sitten hohe Wacht,/ Wahre treu, was schwer errungen,/ Bis ein schöner Morgen tagt!" beginnt das „Schleswig-Holstein-Lied", und diese Zeilen zeigen auch auf, was die Planungen für die Flugplätze in diesem Bundesland in der Vergangenheit immer bestimmt haben: Das Meer vor den Küsten. Beim Lesen des Buches wird deutlich, dass zunächst der maritime Aspekt, die Seekriegführung und ihre Unterstützung aus der Luft alle Planungen bestimmten. Deswegen entstanden noch in der Zeit der getarnten Luftwaffe die ersten Bauten für zukünftige Seefliegerkräfte, zum Teil an den Standorten, die schon im Ersten Weltkrieg genutzt worden waren, wie List oder Tönning. Bei anderen bisher zivil genutzten Plätzen wie Kiel-Holtenau und Travemünde wurde anfangs noch mehr oder weniger getarnt die militärische Nutzung forciert. Aber auch neue Fliegerhorste wie Großenbrode, Hörnum, Lübeck-Blankensee und Schleswig-See wurden sehr schnell als Standorte für die zu schaffenden Küstenfliegerkräfte neu errichtet. Relativ spät, zum Teil erst bei Beginn des Krieges, wurde dann auch mit der Errichtung reiner Landflugplätze begonnen. Gegen Ende des Krieges sammelten sich dann die letzten Überlebenden der Luftwaffenverbände in Schleswig-Holstein. Die Führung der Luftwaffe bemühte sich, so viele einsatzbereite Verbände aus dem bereits durch die alliierten Streitkräfte geteilten Reichsgebiet wie möglich zu sammeln. Es kann sein, dass einige in den höchsten Führungsebenen immer noch davon träumten, nach einem Waffenstillstand gemeinsam mit den Westalliierten gegen Stalin und die Rote Armee kämpfen zu können. Die meisten Soldaten wollten nur eines: Schluss mit dem Kämpfen und Töten, zur Not auch Gefangenschaft, aber nicht in den Händen der Sowjetunion.
Vielfältige Quellenangaben weisen auf die Herkunft der veröffentlichten Informationen hin, eine umfangreiche Bibliografie ergänzt den Inhalt des Bandes.

Softcover, Großformat
328 Seiten / pages
viele Fotos, etliche in Farbe, viele Karten
gut erhalten
Zweibrücken - 2008 - VDM Heinz Nickel
Art.Nr. 15538
42,00 EUR
 
zzgl. Versand
Flugplätze mit Segelflugbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland: Stand vom 1. April 1985
11. Auflage

Heft
67 Seiten / pages
gut erhalten, mit einigen Bleistiftanstreichungen
Frankfurt (Main) - 1985 - Bundesanstalt für Flugsicherung
Art.Nr. 15463
5,00 EUR
 
zzgl. Versand
Forgotten Fields of America - Volume IV: World War II Bases and Training Then and Now
Thole, Lou
First Edition - First Printing

Contents:
Acknowlegments
Introduction
Edwards Air Force Base - God's Gift to the Air Force
Selman Field
Hobbs Army Air Field
Scott Field - The Best Damned Radio Operators in the World!
Roswell Army Air Field
Rice Army Air Field and the Desert Training Center
The Army Air Forces Technical School, Willow Run, Michigan "Keep 'Em Flying"
Marana Army Air Field - World's Largest Basic Flying School
Big Spring Army Air Field - Bombardier Training
Victorville Army Air Field
Cold War Relics
Appendix - USAAF Airfields
References
About the Author

Hardcover, large format
146 Seiten / pages
many photographs
very good condition
Missoula, Montana - 2007 - Pictorial Histories Publishing Company
Art.Nr. 16558
34,00 EUR
 
zzgl. Versand
From Airships to Airbus - The History of Civil and Commercial Aviation: Volume 1: Infrastructure and Environment
Leary, William M. (Editor)
Contents:
Prologue: An Idea Takes Flight - W. David Lewis
Introduction: Airbus; or, the Reconstruction of European Civil Aeronautics - Roger Beteille
PART ONE. History of Airports: A Contextual Approach
Introduction - Emmanuel Chadeau
A Matter of the Utmost Urgency: The Search for a Third London Airport, 1918-1992 - Robin Higham
The Airport as Symbol: Air Transport and Politics at Berlin-Tempelhof, 1923-1948 - Hans-Joachim Braun
Airports as Systems and Systems of Airports: Airports and Urban Development in America before World War II - Deborah G. Douglas
PART TWO. Technical Developments in Civil and Commercial Aviation
Introduction - Holger Steinle
Jakob Degen and the Art of Flying - Hans Degen
Safety in the Air: The Impact of Instrument Flying and Radio Navigation on U.S. Commercial Air Operations between the Wars - William M. Leary
The Development and Emergence of Air Traffic Control in the United Kingdom and Europe, 1919-1939 - John Wegg
The American Turbojet Industry and Brrtish Competition: The Mediating Role of Government Research - Virginia P. Dawson
PART THREE. Economic and Social Constraints Affecting the Development of Commercial Aviation
Introduction - Helmuth Trischler
Constraints Impeding the Commercial Use of Helicopters - John W. R.Taylor
What Went Wrong? Some New Insights into the Cancellation of the American SST Program - James R. Hansen
SST Market Limitations: A Simple Matter of Arithmetic - R. E. G. Davies
Contributors

Original hardcover with dust jacket
203 Seiten / pages
many photos
Very good condition, like new
Washington - London - 1995 - Smithsonian Institution Press
Art.Nr. 13379
22,00 EUR
 
zzgl. Versand
Zeige 1 bis 96 (von insgesamt 159 Artikeln)