Willkommen im
Antiquariat Lindbergh!

Alte und seltene Luftfahrtbücher

25 Jahre Antiquariat Lindbergh
1999 - 2024
Freunde der Luftfahrt und der bemannten Raumfahrt
finden auf diesen Seiten eine interessante Auswahl alter, seltener und schöner Fliegerliteratur.


Flughafen Frankfurt
Drehkreuz Europas
von Helmut Trunz
dieses Buch ist von 2008


Mein Flug über den Ozean
von Charles A. Lindbergh
dieses Buch ist von 1955
 


Reichsverteidigung
Die deutsche Tagjagd 1943-1945
von Werner Held
dieses Buch ist von 1988


Wolf Hirth
Rennfahrer - Segelflieger-Legende - Flugzeugkonstrukteur - Unternehmer

Eine bebilderte Biographie
von Karl Buck

diese Erstausgabe ist von 2017


36.000 Stunden am Himmel
Die Geschichte von Walter Eichhorn und Toni Eichhorn

So fliegt man eine Me 109
von Michael Linke
dieses Buch ist von 2023



De Uiver
Glorie en tragiek in de Melbourne race 1934
by Johan P. Nater
this book is from 1983


Tipp: Finden Sie alle Luftfahrtbücher aus den Niederlanden hier:
Bücher in niederländischer Sprache

 

Antiquariat Lindbergh wird von
Flugkapitän Peter Klant betrieben


mehr als 4.700 Titel verfügbar !


Mondlandung
Dokumentation der Weltraumfahrt USA und UDSSR
dieses Buch ist von 1969


Der deutsche Luftverkehr - Die Pionierjahre 1919 - 1925
Die deutsche Luftfahrt - Band 11
von Wolfgang Wagner
dieses Buch ist von 1987


Flugsport 1933 - gebunden
Illustrierte technische Zeitschrift und Anzeiger für das gesamte Flugwesen
von Oskar Ursinus
dieses Buch ist von 1933
finden Sie alle verfügbaren gebundenen Ausgaben zu einem neuen Preis hier:
Flugsport gebunden


Wulf-Diether Graf zu Castell – Pionier der Lüfte
Die spektakulären Expeditionen rund um die Welt neu entdeckt
von Dr. Andreas Tank

diese Erstausgabe ist von 2023


Besuchen Sie auch meine Autorenseite
mit vielen Artikeln für Piloten:
PeterKlant.de

Neue Artikel:
Dick Rutan 1938 - 2024 - Vietnam Veteran, Testpilot, Rekordflieger
Reno – Ende einer Ära - Erinnerungen an die National Air Races in Nevada










 

Sprache auswählen:
Select language:      

mobile Webseite:
Zu den Katalogen auf das Menü-Symbol (oben rechts) klicken!


Viele Bücher auch in
englischer Sprache

 

F-100 Super Sabre
in Detail and Scale
by Bert Kinsey
this book is from 1989
See all available issues of the
"in details & Scale" Series
here:
in Details & Scale


Focke-Wulf Fw 190 - Volume Two
1943 - 1944
by J. Richard Smith and Eddie J. Creek
this rare book is from 2013
See all available issues of this excellent
"Classic Publications" Series
here:
Classic Publications


Desert Prelude - Volume 1
Early Clashes - June - November 1940
by Hakan Gustavsson and - Ludovico Slongo
this book is from 2010
See Volume 2 here:
Desert Prelude - Volume 2



Lufthansa - An Airline and its Aircraft
An illustrated History of Germany's National Airline and Europe's Oldest Air Transport Heritage
by R.E.G. Davies and MIke Machat
this book is from 1991


Middle East Airpower in the 21st Century
by Tim Ripley
this book is from 2010


Top Cover for America

The Air Force in Alaska 1920-1983
by John Haile Cloe
this book is from 1985


 

     

einige ausgewählte Neuzugänge ...

Die deutsche Luftwaffe im Afrika-Feldzug: 1941-1943
TOP
Obermaier, Ernst - Held, Werner
Sonne und Wind, Hifze und Sand - geradezu extreme Klima- und Versorgungsprobleme haben den Krieg in Nordafrika geprägt.
Das Autorengespann Held / Obermaier hat mit diesem Buch die erste umfassende Gesamtdarstellung des Einsatzes deutscher Luftwaffenverbände im Afrika-Feldzug in Bild und Wort zusammengestellt. In mehr als 500 Fotos, die fast ausschließlich aus dem Privatbesitz ehemaliger Angehöriger der deutschen Luftwaffe stammen und noch nicht veröffentlicht
wurden, wird der Kampf der fliegenden Verbände, der Flakartillerie und der Fallschirmjäger noch einmal gegenwärtig. Sie geben in interessanten und manchmal erschütternden Bildern den Einsatz der Männer mit ihren Flugzeugen und Waffen wieder.
In ernsten und frohen Stunden, in Triumph und Niederlage.
Eine einzigartige Dokumentation über den Luftkrieg in Nordafrika!
.

gebundene Ausgabe mit Schutzumschag, Großformat
237 Seiten / pages
viele Fotos
sehr gut erhalten
Stuttgart - 1981 - Motorbuch Verlag
Art.Nr. 24273
22,00 EUR
Me 262 - Volume Two
TOP
Smith, J. Richard - Creek, Eddie J.
In this, the second volume of their unprecedented study of the Messerschmitt Me 262, internationally renowned authors, J.Richard Smith and Eddie J.Creek have drawn on more than thirty years of unrivalied research to continue the story of the worid's first operational military jet aircraft.
This book examines the impact the Me 262 made upon the course of the European air war following its operational debut with Erprobungskommando 262 in the summer of 1944. This extraordinary new aircraft was a vital element to a possible revival of Nazi Germany's flagging war effort for as Hitler told his generals before the Normandy invasion: "Every month that passes makes it more probable that we will get at least one Gruppe of jet aircraft. The most important thing is that the enemy get some bombs on top of them as they try to invade... If we can pin them on the beaches for just six to eight hours, you can see what that will mean to us..." Indeed, as one senior Allied air commander warned in June, 1944: "German jets could wash away our air superiority tomorrow and give the Luftwaffe an immense advantage..."
Using the frank and concise personal reports of Messerschmitt's front-line inspectors, as well as combat reports and other eye-witness accounts, the authors reveal the later tactical successes and failures of the aircraft as it was deployed in both the fighter role with Kommando Nowotny and in the bomber role with Kommando Schenk and KG 51 over the western front in the autumn of 1944.
Also included is an in-depth look at the array of ingenious and formidable weapons systems designed for the aircraft as well as detailed descriptions of the projected rocket-powered interceptor, BMW-engined and heavily armed and armoured variants.
With 370 photographs - many never before published - together with more than thirty high-precision technical scale drawings plus 30 full-colour interpretations and biographies of many of the military personalities associated with the early operations of the aircraft, this study is unquestionably the most comprehensive account of the Me 262 ever written. It will be an essential requirement for both students of early jet aircraft development and all those with an interest in the history of military aviation.

[Volume One of this work covers the design, development and testing of the Me 262. Successive volumes of this work will cover the remaining operational history and further development of the Me 262.]

Hardcover with dust jacket, large format
ca. 120 Seiten / pages
many photos, drawings and illustrations, some in color
very good condition
Burgess Hill, West Sussex, UK - 1998 - Classic Publications
Art.Nr. 24316
85,00 EUR
Die Ju 88: und ihre Folgemuster
TOP
Nowarra, Heinz J.
Das Buch vermittelt einen Einblick in die Flugzeugproduktion in Deutschland während des Zweiten Weltkriegs. Gesamtübersicht der Muster Ju 88, Ju 188, Ju 288, Ju 388, Ju 488

Leinen mit Schutzumschlag, Großformat
253 Seiten / pages
viele zum Teil seltene Aufnahmen
sehr gut erhalten
Stuttgart - 1981 - Motorbuch Verlag
Art.Nr. 24279
26,00 EUR
Curtiss SB2C Helldiver
TOP
Smith, Peter C.
Crowood Aviation Series

The massive Curtiss SB2C Helldiver was designed to replace the ageing Douglas SBD Dauntless and became the most famous monoplane dive-bomber built by the company. The first large order for the United States Navy was placed on 19 November 1940, three weeks before the ill-fated prototype first flew. Serious problems and subsequent design changes delayed the project, and deliveries began only in December 1942. The type did not reach operational effectiveness until November 1943, with its debut against the Japanese base of Rabaul in the South Pacific.
Helldivers went on to become the mainstay of the US Navy's offensive in the Pacific, with factories in America and Canada producing over 7,000 airframes. Of these, 900 were built as A-25As for the USAAF and were transferred to the Marine Corps. Later versions of the Helldiver remained in service after the War and others were exported.
Aviation historian and dive-bomber expert Peter C. Smith tells the too-often neglected story of the Helldiver from its troubled start to its successes in this informative and well-illustrated account.

Softcover, large format
224 Seiten / pages
many photos
very good condition
Wiltshire, England - 2004 - The Crowood Press
Art.Nr. 24304
18,00 EUR
60 Jahre Deutsche Verkehrsflughäfen
TOP
Nowarra, Heinz J.
Erstausgabe

Der täglich wachsende Luftverkehr ist das Thema des Tages.
Die Flughäfen sind von der Bevölkerung aus gesehen die neuralgischen Punkte dieses Luftverkehrs, da sie nicht nur die zu schnell fortschreitende Entwicklung im Flugzeugbau auffangen müssen, sondern auf Grund der sich hieraus ergebenden Nachteile wie Fluglärm und Luftverunreinigung auf sich nehmen müssen. Auf der anderen Seite dringt aber die Wirtschaft auf einen weiteren Ausbau sowohl des Luftverkehrs und den sich daraus ergebenden Ausbau derFlughäfen. Das vorliegende Buch will nun versuchen, in Bild und Wort aufzuzeigen, wie die deutschen Flughäfen in Vergangenheit und Gegenwart ihre schwierige Aufgabe meistern. Der Verfasser hofft, daß dadurch auch zum besseren Verständnis der Belange der Flughäfen beigetragen wird. Der Leser erhält einen weitgehenden Einblick in die Arbeit der deutschen Verkehrsflughäfen und ihrer Geschichte.

Leinen mit Schutzumschlag, Großformat
218 Seiten / pages
sehr viele Fotos
gut erhalten
Mainz - 1969 - Verlag Dieter Hoffmann
Art.Nr. 24243
28,00 EUR
Als in Johannisthal der Motorflug begann ...
TOP
Schmitt, Dr. Günter
2. ergänzte und erweiterte Auflage 1987

Mit verschiedenen, genauen Flugplatzkarten von 1909 bis 1927.

Heft
96 Seiten / pages
viele Abbildungen
sehr gut erhalten
Berlin (Ost) - 1987 - Rat des Stadtbezirks Berlin Treptow
Art.Nr. 24231
19,00 EUR
Consolidated B-24 Liberator
TOP
Bowman, Martin W.
Crowood Aviation Series

Together with the Boeing B-17 the Consolidated B-24 Liberator formed the backbone of the United States Army Air Force bomber fleet in World War Two. Designed in just eleven months, the Liberator was first used by the RAF in a variety of roles. The first of the USAAF's Liberators was delivered in 1941, and these mass-produced B-24Ds were used to great effect in the bombing campaign over Europe. As more combat experience was gained, armament was increased and different versions of the aircraft were produced to suit different roles.
The B-24 was one of the most complicated and costly American aircraft of the War, but it was built in greater numbers than any other US bomber, with l 9,000 being produced by over 180,000 workers. But although a number of 'Privateers' - the single-fin development of the B-24 - remained in Service - around the world after the end of the War, the Liberator disappeared from the scene as quickly as it had come, and only a few have escaped the scrapman to end up in museums or as flying testimony to the distinguished wartime record of this important type.
This complete account, by well-known aviation writer Martin Bowman, combines technical details, service history and combat recollections by Liberator crewmembers. Illustrated with over 200 archive photographs, this is a book for everyone interested in World War Two aviation,

Softcover, large format
192 Seiten / pages
over 200 photographs
very good condition
Wiltshire, England - 2004 - The Crowood Press
Art.Nr. 24303
18,00 EUR
Die deutsche Luftfahrt - Band 18: Geschichte der deutschen Verkehrsflughäfen - Eine Dokumentation von 1909 bis 1989
TOP
Treibel, Werner
Erstausgabe.

Luftfahrt kann nur ausgeübt werden, wenn Flughäfen und Flugsicherung vorhanden sind. Bisher beschäftigte sich die Luftfahrt-Literatur fast ausschließlich mit der Flugzeugentwicklung, den Leistungen des Luftverkehrs und dem fliegerischen Einsatz von Einzelpersonen. Bücher über die Luftfahrt-Bodenorganisation sind selten, nicht nur in Deutschland. Mit der »Geschichte der deutschen Verkehrsflughäfen« wird erstmalig ein dokumentarischer Überblick über die bisherige Entwicklung der deutschen Luftfahrt-Infrastruktur bei gleichzeitiger Darstellung typischer Entwicklungsschritte in den elf Flughafen-Standorten Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart-einschließlich der im Rahmen des Reichsverbandes der Deutschen Flughäfen (1920-1945) und der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (1947-1989) gemeinschaftlich erreichten Ziele - gegeben.
Bis heute werden Konzeption und Planung von Flughafen-Anlagen von den wachsenden Anforderungen der Verkehrsflugzeuge bei Start und Landung sowie der Abfertigung am Boden beeinflußt. Diese Wechselbeziehung zwischen Fluggerät und Bodenorganisation wird an Beispielen aufgezeigt, mögliche Einwirkungen von seiten der Flughäfen dargestellt.
Mit steigender Verkehrsnachfrage wuchs die Bedeutung der Flughäfen als Nahtstelle zwischen Boden- und Luftverkehr. Die Einführung des Strahlantriebes führte zu veränderten Prioritäten für den Flughafenbau und -betrieb. Immer neue Herausforderungen, insbesondere im Bereich der Umweltbelastungen, sind zu berücksichtigen. Durch systematische Vergleiche können örtliche Besonderheiten im verkehrlichen, planerischen, bautechnischen sowie flughafenbetrieblichen Bereich anhand der Entwicklung des Gesamt-Luftfahrtsystems analysiert und für Zukunftsbetrachtungen ausgewertet werden.
Das statistische Material ist einmalig und ermöglicht über viele Jahrzehnte absolute und relative Leistungsvergleiche. Die zahlreichen Anmerkungen sind als Textergänzung für ein vertieftes Studium der Entwicklungsgeschichte gedacht. So genutzt, kann der Blick in die Vergangenheit zu Anstößen für zukünftige Initiativen im Spannungsfeld der Flughäfen und des Luftfahrt-Systems führen.

Leinen mit Schutzumschlag, Großformat
464 Seiten / pages
mit sehr vielen Abbildungen
sehr gut erhalten
Bonn - 1992 - Bernard & Graefe Verlag
Art.Nr. 24245
45,00 EUR
In Sachen: Huhn: 16 Fliegergeschichten, einmal anders erzählt
TOP
Castel, Alexandre
WAHRE GESCHICHTEN EINES LUFTWAFFENPILOTEN
Dies ist eines der verrücktesten Bücher, die je über das Fliegen geschrieben worden sind. Hauptfigur ist Oberleutnant Wolfgang Schwarzenberger, jetzt General im Brüsseler NATO-Hauptquartier, der irre Geschichten aus seiner Zeit als junger Pilot erzählt - Schwarzenbergers Geschichten sind haarsträubend, sein Verhältnis zur Erotik auch: „Fliegen war für mich Mittel zum Zweck. Zweck waren Frauen."
Das Buch ist komisch und historisch zugleich, weil es einige der wilden Vorkomnisse aus den Gründerjahren der Luftwaffe schildert. Etliches ist dramatisch überzeichnet, im Kern aber wird die Wahrheit erzählt - was schwer zu glauben ist, wenn man liest, daß Amerikas inzwischen verstorbener bekanntester Testpilot nachts über Los Angeles in einer Doppelformation mit einem anderen deutschen Starfighter Kunstflug geübt hat.
Einmal läßt Schwarzenberger durchblicken, daß unter der Tünche seines bizarren Hangs zum Wahnwitz Einsicht wohnt. „Fliegen ist Disziplin", schreibt er. „Fliegen ist eisernes Einhalten der gelernten Regeln. Fliegen ist, den eigenen Schweinehund zu besiegen, zu jeder Sekunde. Fliegen ist absolute Präzision. Fliegen ist eine Anhäufung von Fehlern, und der Pilot, der als erster den Fehler erkennt und dagegen etwas unternimmt, ist der bessere Pilot."

INHALT
Gedankensplitter am Anfang
Widmung
Prolog
Empfehlungsschreiben
Hühnerflug
Ministerflug
Indianerflug
Rammflug
Wüstenflug
Liebesflug
Coca-Cola-Flug
Netzflug
Sauenflug
Pentagonflug
Todestalflug
Nachtflug
Zigarettenflug
Sonnenflug
Saunaflug
Sonntagsflug
Gedankensplitter zum Abschluß

Softcover
236 Seiten / pages
sehr gut erhaltenes, schönes Exemplar, neu
Frankfurt - 1988 - R.G. Fischer Verlag
Art.Nr. 24286
24,00 EUR
Messerschmitt Me 210 / Me 410 Hornet (Hornisse)
TOP
Petrick, Peter - Stocker, Werner
First Edition

The Messerschmitt Me 210/Me 410 was a progressive development of the Bf 110 twin-engine heavy fighter concept and first flew in September 1939. Due to a lack of adequate flight-testing before being rushed into service, the Me 210 developed an unenviable reputation for its flight characteristics and weak undercarriage, and this in turn impacted severely on Willy Messerschmitt and his Company. With progressive development to power plants, rear fuselage and later, the outer wings, by very late 1942, the steadily improved Me 210 became the Me410. By this stage of the air war, the Me 210/Me 410 was flying in very hostile skies, both within the RLM and on most combat fronts. Although it served in a number of roles from heavy fighter, fighter-bomber and 'bomber interceptor' etc. packing a BK 5 cm cannon and air-to-air mortars, this attractive aircraft which could be considered very much in the De Havilland Mosquito idiom never really lived up to its full potential. The expenditure of massive resources on what was essentially the same aircraft with two different designations, albeitas a result of attempts to improve its flying characteristics, suggests failure. is such a conclusion a realistic summing up ofthe Me 210/Me 410 Programme ?
This book brings forth this aircraft's protracted development and the personalities involved in it, the recriminations, pilot accounts, a complete Werknummer production list of every known airframe built, weapon Systems and future developments had the aircralt continued in service. Containing 176 pages, packed with 400 photographs and colour profiles, this book provides an invaluable insight into this enigmatic aircraft.

Hardcover with dust jacket, large format
176 Seiten / pages
400 photographs and colour profiles
Very good condition, one corner slightly bumped, dust jacket rubbed
Hinckley, England - 2007 - Midland Publishing
Art.Nr. 24317
75,00 EUR
Desert Airliners
TOP
Robson, Graham


Softcover, large format
112 Seiten / pages
many color photos
very good condition, like new
England - 1994 - Airlife Publishing Ltd
Art.Nr. 24240
16,00 EUR
The Parseval Airships
TOP
Reid, Alastair
This book tells the full story of the Parseval airships from their crude beginnings in Germany in 1906 to the massive PL 27 of 1917 and beyond. It includes hitherto unpublished material on all of the British Parseval airships of the First World War.
Using contemporary sources and rare original material, the scale of Germany's non rigid airship development programme is revealed for the first time in the English language.
Lavishly illustrated throughout with often unique photographic material, this 460 page book is a must for the serious airship historian.

Softcover, large format
464 Seiten / pages
many rare photos and illustrations
very good condition, new book
2015 - Lulu Press
Art.Nr. 24293
55,00 EUR